Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Portfolio-Lader

    Translatable
    Siehe Portfolio Export/Import-Verbesserungen für eine detaillierte Beschreibung der verfügbaren Verbesserungen beim Export und Import der elektronischen Portfolios eines bestimmten Services (8:30 Min.). Beachten Sie, dass das Video im Dezember 2013 produziert wurde, und einige angezeigte Exemplare in Alma sich seitdem geändert haben können.
    Portfolio-Informationen, wie z. B. Proxy-Einstellungen, URL, Parser-Parameter und Bestandsverwaltungsgruppen können über eine Excel-Tabelle importiert und exportiert werden. Verwenden Sie für Beispiele einer vollständigen Tabelle die Funktion Erweiterter Export aus einer Portfolio-Liste und zeigen Sie die Ergebnisse an. Beachten Sie, dass die erweiterte Exportdatei einige zusätzliche Spalten enthält, die nicht Teil des Portfolio-Lader-Datei- / Importvorgangs sind. Diese zusätzlichen Spalten sind in der Beschreibung der Lizenz in der folgenden Tabelle aufgeführt.
    Mithilfe dieser Excel-Datei können Sie ausgewählte Portfolios aktivieren oder deaktivieren. Für weitere Informationen siehe Importprofile verwalten, Importieren von Datensätzen unter Verwendung eines Importprofils, Werkzeuge und Elektronische Ressourcen verwalten.
    Die folgende Tabelle beschreibt die Felder, die die Excel-Datei Portfolio-Lader enthalten kann.
    Excel-Dateifelder
    Feld Beschreibung

    Lokalisiert

    Das Feld lokalisiert in der Excel-Datei zeigt an, dass ein Gemeinschaftszonen-Portfolio für Ihre Institution lokalisiert/aktiviert wurde.

    Siehe Erweiterter Export für weitere Informationen.

    ISSN Eine oder mehrere (für die Fälle, in denen mehr als eine ISSN - wie z.B. eine E-ISSN - vorhanden ist) ISSN-Kennungen (bis zu drei). Alma verwendet die erste Kennung, die eine erfolgreiche Übereinstimmung liefert.
    Wenigstens eine der folgenden Angaben muss für die Excel-Datei verfügbar sein: PORTFOLIO_PID, ISSN, ISBN, oder OTHER_SYSTEM_NUMBER.
    ISBN Eine oder mehrere (für die Fälle, in denen mehr als eine ISBN - wie z. B. eine E-ISBN - vorhanden ist) ISBN-Kennungen (bis zu drei). Alma verwendet die erste Kennung —ISBN10 oder ISBN13— die eine erfolgreiche Übereinstimmung liefert.
    Wenigstens eine der folgenden Angaben muss für die Excel-Datei verfügbar sein: PORTFOLIO_PID, ISSN, ISBN, or OTHER_SYSTEM_NUMBER.

    OTHER_SYSTEM_NUMBER

    Eine oder mehrere andere Systemnummern (bis zu drei).  Alma verwendet die erste andere Systemnummer, die eine erfolgreiche Übereinstimmung liefert.

    Wenigstens eine der folgenden Angaben muss für die Excel-Datei verfügbar sein: PORTFOLIO_PID, ISSN, ISBN, or OTHER_SYSTEM_NUMBER.

    PORTFOLIO_PID

    Die interne PID- Nummer, die für das Portfolio in Alma verwendet wird. Die Kennung ist nur dann verfügbar, wenn Sie auf Erweiterter Export geklickt und Portfolios, die auf der Seite Editor für elektronische Services, Registerkarte Portfolios aufgelistet sind, in Excel exportiert haben. Sie wird exportiert, wenn keine ISSN oder ISBN verfügbar ist. Wenn Sie dieses Feld manuell zur Excel-Eingabedatei hinzufügen, dann sollte es in Zellen hinzugefügt werden, die als Text formatiert sind.

    Wenigstens eine der folgenden Angaben muss für die Excel-Datei verfügbar sein: PORTFOLIO_PID, ISSN, ISBN, oder OTHER_SYSTEM_NUMBER.

    MMS Dieses Feld wird für die Alma MMS-ID verwendet.
    TITLE 245 |a, um auf diesen Titel anzuwenden. Dieses Feld wird den lokalen Portfolio-Informationen hinzugefügt, wenn Neue lokale Portfolios ausgewählt wurde (siehe den unten beschriebenen Vorgang) und keine Übereinstimmung gefunden wurde.
    FROM_YEAR Das Jahr des Erfassungs-Startdatums des Titels (im Format JJJJ).
    TO_YEAR Das Jahr des Erfassungs-Enddatums des Titels (im Format JJJJ).
    FROM_MONTH Der Monat des Erfassungs-Startdatums des Titels (im Format MM).
    TO_MONTH Der Monat des Erfassungs-Enddatums des Titels (im Format MM).
    FROM_DAY Der Tag des Erfassungs-Startdatums des Titels (im Format TT).
    TO_DAY Der Tag des Erfassungs-Enddatums des Titels (im Format TT).
    FROM_VOLUME Die numerische Bandnummer, ab der die Titelerfassung beginnt.
    TO_VOLUME Die numerische Bandnummer, bei der die Titelerfassung endet.
    FROM_ISSUE Die numerische Ausgabenummer, ab der die Titelerfassung beginnt.
    TO_ISSUE Die numerische Ausgabenummer, bei der die Titelerfassung endet.
    WARNINGS Eine im System generierte Nachricht, die anzeigt, dass mehrere Erfassungen definiert wurden und nur die erste definierte Erfassung exportiert wird.
    PUBLICATION_DATE_OPERATOR Sperrdatums-Operator. Verwenden Sie eines der Folgenden: >, < oder =
    PUBLICATION_DATE_YEAR Die Anzahl an Jahren für die Erfassungsinformationen. Dies bezieht sich auf das Feld Anzahl der Jahre für gesperrtes/laufendes Jahr unter Bestandszeitraum für ein Portfolio (siehe die Tabelle Optionen für die Seite Neues Portfolio (selbständig oder Teil einer elektronischen Sammlung) in Selbständiges Portfolio hinzufügen).
    PUBLICATION_DATE_MONTH Die Anzahl an Monaten für die Erfassungsinformationen. Dies bezieht sich auf das Feld Anzahl der Monate für gesperrtes/laufendes Jahr unter Bestandszeitraum für ein Portfolio (siehe die Tabelle Optionen für die Seite Neues Portfolio (selbständig oder Teil einer elektronischen Sammlung) in Selbständiges Portfolio hinzufügen).
    GLOBAL_FROM_YEAR Globale Erfassungsinformationen, die in der Registerkarte Editor für elektronische Portfolios > Erfassungsinformationen angezeigt werden.
    GLOBAL_TO_YEAR
    GLOBAL_FROM_MONTH
    GLOBAL_TO_MONTH
    GLOBAL_FROM_DAY
    GLOBAL_TO_DAY
    GLOBAL_VON_BAND
    GLOBAL_TO_VOLUME
    GLOBAL_FROM_ISSUE
    GLOBAL_TO_ISSUE
    GLOBAL_WARNINGS Eine im Alma-System generierte Nachricht, die kennzeichnet, dass mehrere globale Erfassungen definiert wurden und nur die erste definierte Erfassung exportiert wird.
    GLOBAL_PUBLICATION_DATE_OPERATOR Globale Erfassungsinformationen, die in der Registerkarte Editor für elektronische Portfolios > Erfassungsinformationen angezeigt werden.
    GLOBAL_PUBLICATION_DATE_YEAR
    GLOBAL_PUBLICATION_DATE_MONTH
    ACCESS_TYPE Aktuell, Unbefristet oder Aktuell, Unbefristet
    PERPETUAL_FROM_YEAR Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Unbefristeter Bestandszeitraum.
    PERPETUAL_TO_YEAR
    PERPETUAL_FROM_MONTH
    PERPETUAL_TO_MONTH
    PERPETUAL_FROM_DAY
    PERPETUAL_TO_DAY
    PERPETUAL_FROM_VOLUME
    PERPETUAL_TO_VOLUME
    PERPETUAL_FROM_ISSUE
    PERPETUAL_TO_ISSUE
    PERPETUAL_PUBLICATION_DATE_OPERATOR Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Perpetual gesperrt/laufendes Jahr.
    PERPETUAL_PUBLICATION_DATE_YEAR
    PERPETUAL_PUBLICATION_DATE_MONTH
    VERFÜGBARKEIT Einer der folgenden Werte:
    • AKTIV
    • INAKTIV
    Herausgeber Kostenlos Text. Dieses Feld wird den lokalen Portfolio-Informationen hinzugefügt, wenn Neue lokale Portfolios ausgewählt wurde und keine Übereinstimmung gefunden wurde.
    PLACE_OF_PUBLICATION Dieses Feld wird von 260$a des Titelsatzes entnommen.
    DATE_OF_PUBLICATION Dieses Feld wird von 260 $$c des Titelsatzes entnommen.
    URL Eine URL, die nur dazu dient, URLs von globalen Portfolios zu überschreiben oder um eine URL für lokale Portfolios festzulegen. Dieses Feld wird den lokalen Portfolio-Informationen hinzugefügt, wenn Neue lokale Portfolios ausgewählt wurde und keine Übereinstimmung gefunden wurde.

    PARSER_PARAMETERS

    Verknüpfungsinformationen (wie in der Registerkarte Verknüpfungsinformationen im elektronischen Service-Editor).

    Wenn die Excel-Datei des Portfolio-Laders hochgeladen wird, wird der Inhalt der Spalte PARSER_PARAMETER dem Parameter Parser-Parameter (überschreiben) in der Registerkarte Verknüpfung hinzugefügt. Siehe das nachfolgende Beispiel.

    PARSER_PARAMETERS_Column_02.png

    Parser_Parameters_Override_on_the_Linking_Tab_02.png

    PROXY_ENABLE Richtig ist das Gleiche wie die Auswahl der Optionsschaltfläche Ja für Proxy aktiviert in der Registerkarte Verknüpfungsinformationen im Editor für Elektronische Portfolios.
    Falsch ist das Gleiche wie die Auswahl der Optionsschaltfläche Nein für Proxy aktiviert in der Registerkarte Verknüpfungsinformationen im Editor für Elektronische Portfolios.
    Dieser Parameter ist abhängig von Groß- und Kleinschreibung. Die von Ihnen eingegebene Option muss in Kleinbuchstaben stehen (richtig oder falsch).
    Das PROXY_LEVEL Portfolio muss spezifiziert werden, um PROXY_ENABLE zu verwenden.
    PROXY_SELECTED Wenn Sie Richtig für das Feld PROXY_ENABLE angeben, müssen Sie die Proxy spezifizieren, die verwendet werden soll.
    Das PROXY_LEVEL Portfolio muss spezifiziert werden, um PROXY_ENABLE zu verwenden.
    PROXY_EBENE Geben Sie ein Portfolio oder einen Service an.
    Dieser Parameter ist abhängig von Groß- und Kleinschreibung. Die von Ihnen eingegebene Option muss in Großbuchstaben stehen ( PORTFOLIO oder SERVICE).
    Verfasser Kostenlos Text. Dieses Feld wird den lokalen Portfolio-Informationen hinzugefügt, wenn Neue lokale Portfolios ausgewählt wurde und keine Übereinstimmung gefunden wurde.
    ELECTRONIC_MATERIAL_TYPE Einer der Werte aus der Dropdown-Liste.
    OWNERSHIP Der Name der Bibliothek, die das Portfolio besitzt.

    GROUP_NAME

    Der Name der Bestandsverwaltungsgruppe. Mehrere Gruppennamen können in diesem Feld angegeben werden, wenn sie durch ein Semikolon getrennt werden.

    Wenn für dieses Feld mehrere Gruppennamen angegeben werden, folgt die Reihenfolge der Informationen in den Feldern für die Gruppenerfassung der Reihenfolge der Gruppen in derselben Reihenfolge wie die Reihenfolge der Gruppen im Feld GROUP_NAME. Beachten Sie, dass der Erfassungszeitraum mehrerer Gruppen in eine Zelle eingegeben und durch Semikola getrennt werden kann. Für den Bestandszeitraum, der nicht für ein Portfolio angegeben ist, wird ein Semikolon als Platzhalter verwendet. Siehe das Beispiel unten.

    Group_Settings_Coverage_Example_02.png

    In diesem Beispiel werden zwei Gruppennamen in der folgenden Reihenfolge angegeben: CC-Gruppe 1 und CC-Gruppe 2.

    Informationen zur Gruppe von Jahr / zum Jahr lauten:

    • CC-Gruppe 1 = 1992 - 1997
    • CC-Gruppe 2 = 1942 - 1961

    CC-Gruppe 1 enthält keine Band-Informationen und erscheint als Platzhalter für die Informationen, die nicht vorhanden sind, mit Semikolons.

    Group_Volume_Information_02.png

    GROUP_FROM_YEAR Informationen zur Gruppenerfassung, wie auf der Registerkarte Gruppeneinstellungen des Editors für elektronische Portfolios angezeigt.
    GROUP_TO_YEAR
    GROUP_FROM_MONTH
    GROUP_TO_MONTH
    GROUP_FROM_DAY
    GROUP_TO_DAY
    GROUP_FROM_VOLUME
    GROUP_TO_VOLUME
    GROUP_FROM_ISSUE
    GROUP_TO_ISSUE
    GROUP_PUBLICATION_DATE_OPERATOR
    GROUP_PUBLICATION_DATE_YEAR
    GROUP_PUBLICATION_DATE_MONTH
    GROUP_PROXY_ENABLE
    GROUP_PROXY_SELECTED
    GROUP_AUTHENTICATION_NOTES
    GROUP_PUBLIC_NOTES
    AUTHENTICATION_NOTES Authentifizierungs-Notizen, die in der Registerkarte Editor für elektronische Portfolios > Notizen angezeigt werden.
    PUBLIC_NOTES Öffentliche Notizen, die in der Registerkarte Editor für elektronische Portfolios > Notizen angezeigt werden.
    INTERNAL_DESCRIPTION Eine interne Beschreibung, die in der Registerkarte Editor für elektronische Portfolios > Notizen angezeigt wird.
    COVERAGE_STATEMENT Eine der folgenden Erfassungsangaben, die in der Registerkarte Erfassungsinformationen im Editor für elektronische Portfolios angezeigt werden:
    • Nur lokal
    • Global und lokal
    • Global oder lokal
    • Nur global
    ACTIVATION_DATE Die Informationen zum Aktivierungsdatum, die in der Registerkarte Editor für elektronische Sammlungen > Allgemeine Informationen angezeigt werden.
    EXPECTED_ACTIVATION_DATE Die Informationen zum voraussichtlichen Aktivierungsdatum, die in der Registerkarte Editor für elektronische Sammlungen > Allgemeine Informationen angezeigt werden.
    LIZENZ Die Informationen zu den Lizenzdetails, die in der Registerkarte Editor für elektronische Sammlungen > Allgemeine Informationen und in der Registerkarte Editor für elektronische Portfolios > Erwerbungsinformationen angezeigt werden.
    Wenn Sie Erweiterter Export in einer Portfolio-Liste verwenden, enthält die exportierte Excel-Datei die folgenden zusätzlichen Spalten: LICENSE_NAME, COLLECTION_LICENSE UND COLLECTION_LICENSE_NAME. Diese Spalten werden währen eines Imports/Portfolios laden nicht verwendet.
    PDA Wird für von Benutzern veranlasste Erwerbungen verwendet, die in der Registerkarte Editor für elektronische Portfolios > Erwerbungsinformationen angezeigt werden.

    Sprache

    Diese Spalte enthält die Sprachinformationen für das Portfolio bzw. die Portfolios. Sie enthält wahrscheinlich die dreistellige Abkürzung für die Portfolio-Sprache, z. B. eng (Englisch), fre (Französisch), kor (Koreanisch) usw.

    Wenn Sie mit der Aktion Portfolios laden mehrere Portfolios mit der Excel-Tabelle Portfolio Loader in Alma laden, wird für jedes Portfolio ein Titelsatz erstellt. und die Sprachinformationen werden in die folgenden Felder eingefügt:

    • MARC 21 / KORMARC: 008, Positionen 35-27
    • UNIMARC / CNMARC: 101 0# $a

    Wenn diese Spalte beim Laden von Datensätzen in Alma leer ist, wird standardmäßig Folgendes in den Titelsatz eingegeben:

    • MARC 21: eng
    • KORMARC: kor
    • UNIMARC / CNMAR: leer (das 101 0# $a bleibt leer)

    Es ist ein bekanntes Problem, dass Sie ähnlich wie im MD-Editor, in dem Sie ungültige Werte / Großbuchstaben in das Feld 008 (einschließlich des Sprachenteils dieses Felds) eines Titelsatzes eingeben können, auch ungültige Werte / Großbuchstaben in das Feld 008 des Titelsatzes importieren können, der aus dem Inhalt erstellt wird, der in den Sprachzellen der Portfolio-Lader-Datei eingegeben wurde.

    COUNTER-Plattform

    Geben Sie die COUNTER-Plattform an, die Sie für das in Alma geladene Portfolio verwenden möchten.

    NOTIZEN Alle Notizen, die im Feld für öffentliche Notizen des Portfolios angezeigt werden sollen.
    Notizen werden an vorhandene Notizinhalte angehängt, wenn sie importiert werden. Doppelte Notizinhalte können auftreten, wenn Sie Notizen exportieren und anschließend die gleichen Notizinhalte importieren.
    Die Excel-Tabelle wird mit der ersten Zeile, die die Informationen zum Indexeintrag (für jedes Feld) enthält, und jeder folgenden Reihe, die die Informationen zu einem einzelnen Portfolio enthält, formatiert.
    Für Informationen zum Exportieren von Portfolios von Alma nach BrowZine siehe https://developers.exlibrisgroup.com/blog/Exporting-Electronic-Portfolios-from-Alma-to-BrowZine.
    • Was this article helpful?