Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Bibliographische Details

    Bibliographische Details
    Feld Quelle in Alma (für interne Referenz) Zuordnung von MARC
    Titel (Title) Übernommen aus display.title im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes MARC 245 Unterfelder a,b
    Titel (Einordnung) (Title (Filing)) Der Titel ohne Artikel wie "Der" und "Ein", also der zur Sortierung verwendete Teil des Titels
    Für ein Video, das die Verwendung dieses Feldes beschreibt, siehe Sortierung Analytics-Berichte nach Titel (Ablage) - Ignorieren von "The", "A" und "An".
    Titel - Verfasser kombiniert und normalisiert (Title Author Combined and Normalized) 100 Zeichen des normalisierten Titels und der ersten vier Buchstaben des Verfassers  
    Verfasser (Author) Übernommen aus display.author im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Listenwerte, Trennzeichen ist (;)
    • MARC 100 außer numerische Unterfelder
    • MARC 110 außer numerische Unterfelder
    • MARC 111 außer numerische Unterfelder
    Sammlungsname Der Name der Sammlung  
    Neu für Juni!
    Bibliografische Quelle der Kaufnotiz (Bibliographic Source of Acquisition Note)
    Der Name der Person oder der Organisation, die die Quelle des Materials ist (aus dem MARC-Feld 541 $a)  
    Neu für Juni!
    Zugangsnummer-Notiz der bibliografischen Erwerbung (Bibliographic Acquisition Accession Number Note)
    Der Identifikationscode, der Materialien zugewiesen wird, die in einem einzelnen, abgeschlossenen Bestandsvorgang erworben werden (aus MARC-Feld 541 $e).  
    Sammlungs-ID Die ID der Sammlung  
    ISBN Übernommen aus search.isbn im Suchabschnitt des Betriebsdatensatzes Listenwerte, Trennzeichen ist (;)
    MARC 020 a,e,z
    MARC 776 z
    ISSN Übernommen aus search.issn im Suchabschnitt des Betriebsdatensatzes Listenwerte, Trennzeichen ist (;)
    MARC 022 a,y,e,z
    MARC 776 x
    Herausgeber (Publisher) Übernommen aus der display.publisher_const_b im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes MARC 260 b
    MARC 264 b
    Sonderzeichen entfernen und Leerzeichen ersetzen.
    Veröffentlichungsdatum (Publication Date) Übernommen aus der display.date_of_publication im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes
    Wenn der Datensatz in MARC21 ist, dann:
    • Stammt das Veröffentlichungsdatum der bibliographischen Details aus dem 264-Unterfeld c
    • Stammt das Veröffentlichungsdatum aus dem 260-Unterfeld c, wenn es kein 264-Unterfeld c gibt.
    • Wenn es kein 264-Unterfeld c und auch kein 260-Unterfeld c gibt, stammt das Veröffentlichungsdatum aus 008 pos. 7-10
    Wenn der Datensatz in UNIMARC ist, dann:
    • Stammt das Veröffentlichungsdatum der bibliographischen Details aus dem 210-Unterfeld d.
    • Wenn es kein 210-Unterfeld d gibt, stammt das Veröffentlichungsdatum aus 100 pos. 9-12
    Veröffentlichungsort (Publication Place) Übernommen aus der display.date_of_publication im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes MARC 260 a
    Ort-Code (Place Code) Übernommen aus der display.place_code im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Für MARC 21 stammt dies aus 008 pos. 15-17
    Materialart (Material Type) Übernommen aus search.material_type im Suchabschnitt des Betriebsdatensatzes MARC Kontrollfeld LDR Materialart
    Materialart-Code (Material Type Code) Der Code der Materialart, z. B. BK und CF  
    Beginn - Veröffentlichungsdatum (Begin Publication Date) Übernommen aus display.begin_pub_date im Suchabschnitt des Vorgangs Für MARC 21 stammt dies aus 008 pos. 7-10
    Ende - Veröffentlichungsdatum (End Publication Date) Übernommen aus display.end_pub_date im Suchabschnitt des Vorgangs Für MARC 21 stammt dies aus 008 pos. 11-14
    Materialkategorie (Category of Material) Übernommen aus der display. category_of_material im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Position 0 des Feldes 007 des Titelsatzes
    Bibliografische Ebene (Bibliographic Level) Übernommen aus der display.bib_level im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Position 7 des LDR-Feldes des Titelsatzes
    Bibliografische ID (Bibliographic ID) Übernommen aus der display.bib_id im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes MARC 010; numerische Unterfelder ausgenommen
    Netzwerknummer (Network Number) Übernommen aus search.other_system_number im Suchabschnitt des Betriebsdatensatzes Das Feld heißt "Andere Systemnummer" in Alma-Listenwerten. Das Trennzeichen ist ;
    MARC 035 oder 019; numerische Unterfelder ausgenommen
    Ausgabe (Edition) Übernommen aus der display.complete_edition im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes MARC 250 Unterfelder a,b
    Sprachcode (Language Code) Übernommen aus der display.language im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Für MARC 21 stammt dies aus 008 pos. 35-37
    Serie (Series) Übernommen aus der display.series_small im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Listenwerte, Trennzeichen ist (;)
    • MARC 830 Unterfelder a,x,v
    • MARC 800; numerische Unterfelder ausgenommen
    • MARC 810; numerische Unterfelder ausgenommen
    Themen (Subjects) Übernommen aus der display.subjects im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Listenwerte, Trennzeichen ist ;
    MARC 6XX; ausgenommen numerisch
    Datentyp (Type of Date) Übernommen aus der display. type_of_date im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes Für MARC 21 stammt dies aus 008 pos. 6
    Einheitstitel (Uniform Title) Übernommen aus der display.uniform_title im Anzeigebereich des Betriebsdatensatzes MARC 240, numerische Unterfelder ausgenommen
    MARC 130 Unterfelder a,p
    Ressourcentyp (Resource Type) Konstruiert auf Basis bestehender bibliographischer Felder wie LDR und 008. Für weitere Informationen, siehe das Feld Ressourcentyp.  
    Die folgende Tabelle beschreibt andere Felder in der gemeinsamen Dimension (aus Alma und nicht aus MARC):
    Bibliografische Details
    Feld Quelle in Alma (für interne Referenz)
    Aktiver Seminarcode (Active Course Code) Der Code eines aktiven Seminars.
    Aktive Seminarbezeichnung (Active Course Name) Die Bezeichnung eines aktiven Seminars.
    MMS-ID Speichert die MMS-ID des Exemplares
    LC-Klassifizierung - Oberste Zeile (LC Classification Top Line) Speichert den kombinierten LC-Code und die Klassifizierungsnummern bis zur ersten Periode, gefolgt von einem Buchstaben wie NB933, wenn lc_class_number NB933.F44 ist
    Dewey-Klassifizierung (Dewey Classification) Speichert die Dewey-Klassifizierung
    Dewey-Klassifizierung - oberste Zeile (Dewey Classification Top Line) Speichert die ersten 3 Ziffern der Dewey-Klassifizierung
    Lokale Parameter 1-10 (Local param 1-10) Mit diesem Feld können Sie die nach Analytics exportierten bibliographischen und Bestand-Informationen mit zusätzlichen Informationen anreichern, die in den lokalen MARC-Feldern 9XX in Alma gespeichert sind.
    Um dieses Feld nutzen zu können, müssen Sie sich an den Ex Libris-Support wenden und ihm einen dreistelligen MARC-Feld Code geben (z. B. 901). (Das Feld muss keine 9 enthalten.)
    Die Felder können Zahlen- und Codefelder sein, aber keine Kontrollfelder. Deshalb muss das Feld größer oder gleich 010 sein, da 00X Felder Kontrollfelder und 01X-09X Felder Zahlen- und Codefelder sind.
    Nach der Konfiguration dieses Feldes durch den Ex Libris Support wird der Wert in Analytics verfügbar sein.
    Unterfelder können in den Analytics-Feldern verwaltet werden, die für den lokalen Parameter gekennzeichnet sind. Wenn diese Funktion durchgeführt wurde, erscheinen Felder/Unterfelder in Alma Analytics mit dem Alma-Unterfeld-Begrenzer (entweder $$ oder ‡), der verwendet wir, um den Inhalt des Unterfeldes zu darzustellen. Kontaktieren Sie den Support, um diese Funktion zu aktivieren. Beachten Sie, dass eine Neuindexierung erforderlich ist, um diese Funktion vollständig zu implementieren.
    Ersteller (Creator) Speichert den Namen des Benutzers, der den Datensatz erstellt hat
    Erstellungsdatum (Creation Date) Speichert das Erstellungsdatum
    Geändert von (Modified By) Speichert den Benutzernamen, der den Datensatz geändert hat
    Änderungsdatum (Modification Date) Speichert das Änderungsdatum
    Open Access Gibt an, ob der Artikel Open Access ist
    Überprüft (Peer Reviewed) Gibt an, ob der Artikel überprüft wurde
    Datensatz-Format (Record Format) Das Format des Titeldatensatzes.
    Mögliche Werte:
    • MARC 21
    • DC
    • KORMARC
    • CNMARK
    • UNIMARC
    • Keine
    Aus Discovery unterdrückt (Suppressed from Discovery) Gibt an, ob der Datensatz von externen Discovery-Systemen unterdrückt wird
    Bibliografische Laufzeit (Bibliographic Lifecycle) Der Aktivitäts-Status des Exemplars. Mögliche Werte sind: Gelöscht und Im Bestand. Dies ermöglicht es Ihnen, Berichte nach Im Bestand/Gelöschte Exemplare zu filtern.
    Netzwerk-ID (Network ID) Dieses Feld wird von Institutionen verwendet, die eine Netzwerkzone implementieren. Dies ist das gleiche wie die MMS-ID des Titelsatzes in der Netzwerkzone und kann zum Erstellen von Berichten verwendet werden, die die MMS-ID in der Mitgliedsinstitution (unter Verwendung der vorhandenen MMS-ID) sowie die entsprechende MMS-ID in der Netzwerkzone anzeigen.
    Titel (normalisiert) (Title (Normalized)) Der normalisierte Titel. Dieses Feld ist nützlich, wenn Sie den normalisierten Titel eines Themenbereichs verwenden möchten, um einen Bericht mit Feldern eines anderen Themenbereichs zu vergleichen. Dieses Feld wird auf folgende Weise gebaut:
    Alma macht das Folgende mit dem 245-Feld (Ausnahme Unterfelder c, h, 6 und 8):
    • Entfernt nicht sortierten Text (Artikel).
    • Entfernt << >> und alles dazwischen.
    • Entfernt diese Zeichen: []|,.;::"
    • Ändert diese Zeichen in ein Leerzeichen: ! @ # $% ^ & * () _ + - = {} [] \ "; <>?,. / ~ '", ""
    • Ändert Zeichen in Kleinbuchstaben.
    • Packt Leerzeichen (ersetzt alle Sequenzen von mehr als einem Leerzeichen durch ein einziges Leerzeichen).
    ISSN (normalisiert) ((Normalized)) Die normalisierte ISSN. Dieses Feld ist nützlich, wenn Sie die normalisierte ISSN aus einem Themenbereich verwenden möchten, um einen Bericht mit Feldern aus einem anderen Themenbereich zu vergleichen.
    ISBN (normalisiert) ((Normalized))
    Die ISBN. Für Einheitlichkeit mit Titel (normalisiert) und ISSN (normalisiert) erstellt.
    Kurztitel-Ebene (Brief Level) Berechnet die Kurztitel-Ebene des Datensatzes Die Ebene des Kurztitel Datensatzes
    Ursprungssystem (Originating System) Das System, aus dem der Titelsatz stammt
    Ursprungssystem-ID (Originating System ID) Die ID des Systems, aus dem der Titelsatz stammt
    Ursprungssystem-Version (Originating System Version) Die Version des Ursprungssystems
    • Was this article helpful?