Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Hochladen elektronischer Bestände aus ProQuest E-Book Central

    Translatable
    Um ein Integrationsprofil zu konfigurieren, müssen Sie die folgende Rolle innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    • Lesen Sie diese Seite vollständig, um wichtige Informationen zu Aktionen zu erhalten, die für Alma und Ebook Central erforderlich sind.
    • Aktivieren Sie Ihr Ebook Central-Integrationsprofil in Alma erst, nachdem Sie mit dem Support von ProQuest bestätigt haben, dass Ihr Konto aktiviert wurde und Ebook Central-Dateien mit der Veröffentlichung bei Alma begonnen haben. Wenn das Alma Ebook Central-Integrationsprofil aktiviert und eingeplant ist, bevor ProQuest mit der Veröffentlichung der relevanten Dateien begonnen hat, schlägt der Prozess fehl. Siehe Erstellen eines Integrationsprofils für E-Book Central für weitere Informationen.
    • Es wird empfohlen, diese Funktion in Ihrer Sandbox vor der Implementierung in Ihrer Produktionsumgebung zu testen.
      • In der Sandbox-Umgebungen sind andere Integrationen, die FTP enthalten, standardmäßig deaktiviert. Sie können jedoch bestimmte FTP-Adressen für Kommunikationen aktivieren, indem Sie FTP-Hostnamen/IP-Adressen in die Zuordnungstabelle Liste enthaltener FTP eingeben (siehe Konfiguration zulässiger S/FTP-Verbindungen während des Tests). Dies ermöglicht den Test von FTP-bezogenen Integrationen mit Drittanbieter-Systemen. (Dies ist in Produktionsumgebungen nicht erforderlich.)
      • Speziell in der Sandbox-Umgebung müssen Sie Zugriff zu FTP erlauben, wo ProQuest die Feed-Dateien liefert. Gehen Sie zu Konfiguration > Allgemein > Externe Systeme > Zulässige S/FTP-Verbindungen, Neue Reihe, geben Sie meta.eblib.com / meta.eblib.com ein und wählen Sie Speichern.
    • Für Institution in Produktionen, die Einträge in der Zuordnungstabelle Liste enthaltener FTPs konfiguriert haben (Konfiguration > Allgemein > Externe Systeme > Zulässige S/FTP-Verbindungen), müssen Sie auch eine Reihe mit meta.eblib.com / meta.eblib.com hinzufügen.
    Die Alma Ebook Central Integrationsfunktion kann von jeder Institution verwendet werden, die Zugriff auf Titel über ProQuest Ebook Central hat. Institutionen, die am PDA / DDA-Programm (Vom Benutzer veranlasste Erwerbung (PDA) / Durch den Bedarf veranlasste Erwerbung) teilnehmen und Institutionen, die nicht am PDA / DDA-Programm teilnehmen, können diese Funktion nutzen, um automatisch die Titel zu aktivieren, auf die sie über ProQuest Ebook Central zugreifen. (Beachten Sie, dass PDA und DDA Akronyme synonym verwendet werden).
    Durch den automatischen Upload elektronischer Bestände für ProQuest Ebook Central können Institutionen die elektronischen Ressourcen, auf die sie über die ProQuest Ebook Central-Plattform basierend auf der Site-ID ihres Ebook Central zugreifen, automatisch aktivieren/deaktivieren. Dieser Service macht das manuelle Eingreifen überflüssig, wenn die elektronischen Ressourcen der Ebook Central-Plattform für elektronische Titel aktiviert werden, unabhängig davon, ob sie Teil eines PDA / DDA-Programms oder einzeln erworbener / gekaufter Titel sind.
    Um diese Möglichkeit zu nutzen, müssen Sie ein Alma Ebook Central-Integrationsprofil erstellen, das als Aktiv gekennzeichnet ist und eine Planungsoption ausgewählt hat. Das Alma Ebook Central-Integrationsprofil erfordert, dass Sie Ihre Ebook Central-Ste-ID (siteID) kennen. Siehe Erstellen eines Integrationsprofils für E-Book Central für weitere Informationen.
    Wenden Sie sich über das ProQuest Support Center an den Ebook-Support, um zu erfahren, ob automatisierte Bestände für Alma in Ebook Central aktiviert sind.
    ProQuest_Support_Center_Support_Case_Form_02.png
    ProQuest Support Center - Supportformular
    Sie müssen Ihre E-Book-Central-Standort-ID angeben und angeben, ob sowohl die Besitz- als auch die DDA-Titel oder nur die Titel, die Sie besitzen, nur an Alma gesendet werden sollen.
    Wenn Sie Mitglied eines Konsortiums bei Ebook Central sind, werden die Titel des Konsortiums und der DDA, die für die Besucher Ihrer Ebook Central-Website sichtbar sind, zusammen mit Ihren lokal gehaltenen Titeln an Alma gesendet.

    Arbeiten mit der Alma E-Book-Central-Integration

    Im Folgenden wird beschrieben, wie die Alma-Integration mit Ebook Central funktioniert:
    • Der ProQuest Books-Bereich unterhält eine elektronische Sammlung namens Ebook Central Perpetual und DDA Titles, die in Almas Gemeinschaftszome veröffentlicht und wöchentlich aktualisiert wird.
    • Nachdem Sie ein Alma Ebook Central-Integrationsprofil erstellt haben, das auf Aktiv festgelegt und zur Ausführung geplant ist, ist keine weitere Aktion erforderlich, um den Inhalt der Ebook Central Perpetual- und DDA-Titles-Sammlung zu verwalten. Die Pflege dieser Sammlung wird für Sie wöchentlich automatisch vom Integrationsprozess abgewickelt.
    • Die wöchentlichen Updates für ProQuest Books werden mittwochs durchgeführt. Dieser wöchentliche Alma-Integrationsprozess wird montags durchgeführt. Die am Montag von Alma verarbeiteten Updates reflektieren die Updates, die am vorherigen Mittwoch von der Abteilung ProQuest Books verarbeitet wurden. Dies umfasst einen Update-Zyklus. Beachten Sie das mit dieser Planung einige Updates (abhängig davon, an welchem Wochentag sie durchgeführt werden) ein wenig länger als eine Woche benötigen können, um in Alma zu erscheinen.
    • Wie von ProQuest Ebook Central kommuniziert aktualisiert Alma die lokal aktivierte elektronische Sammlung Ebook Central Perpetual und DDA Titles mit den Portfolios, die den Ihnen zur Verfügung stehenden elektronischen Ressourcen entsprechen. Dieser Prozess kann das Hinzufügen neuer Portfolios oder das Löschen von Portfolios umfassen.
    • Die aktivierten Portfolios des PDA-/DDA-Programms sind mit dem Alma-PDA-Profil namens ProQuest Ebook Central-PDA verknüpft. Auf diese Weise können Sie Titel identifizieren, die Teil des PDA-/DDA-Programms für analytische Zwecke sind (ausgenommen das Alma-PDA-Profil wird manuell gelöscht).
      Das Alma-PDA-Profil (ProQuest Ebook Central-PDA) wird automatisch als Teil des Ebook Central-Integrationsprofils erstellt. Siehe Erstellen eines Integrationsprofils für Ebook Central für weitere Informationen.
      Beachten Sie, dass nach dem Erstellen des Alma-PDA-Profils das zugeordnete PDA-Bestandsimportprofil nicht verwendet wird. Der Status wird auf inaktiv gesetzt.
    • Im Rahmen des automatischen Hochladens elektronischer Bestände von ProQuest Ebook Central wird ein technischer Bestellposten für Titel erstellt, die im Rahmen des DDA-Programms erworben wurden, mit folgenden grundlegenden Details:
      • Typ: E-Book - einmalig
      • Lieferant: Wie im Profil Elektronische Bestände hochladen definiert
      • Eigentümer: Wie im Profil Elektronische Bestände hochladen definiert
      • Materialart: Buch
    • Wenn Sie sich entscheiden, nicht mehr am Alma Ebook Central-Programm teilzunehmen, werden die Feeds nicht mehr an Alma gesendet und die Portfolios werden aus der Ebook Central Perpetual- und DDA Titles-Sammlung gelöscht. Da die ProQuest Books-Abteilung den Zugriff auf die nicht gekauften Portfolios blockiert, wenn Sie das PDA-/DDA Ebook Central-Programm verlassen, verhindert das Löschen dieser Portfolios in Alma, dass Benutzer auf tote Links stoßen.

    Erstellen eines Integrationsprofils für Ebook Central

    Alle elektronischen Ressourcen, auf die Sie über das Ebook Central-Integrationsprofil zugreifen können, werden vom Prozess in der Sammlung Gemeinschaftszone namens Ebook Central Perpetual und DDA Titles aktiviert und verwaltet. Daher müssen Sie vor der Aktivierung des Alma-Integrationsprofil-Prozesses Ebook Central bestätigen, dass die elektronische Sammlung Ebook Central Perpetual und DDA Titles aktiv ist. 
    Beachten Sie, dass nur die elektronische Sammlung und ihr Service aktiviert werden müssen (wählen Sie die Volltext-Serviceoptionen Diesen elektronischen Sammlungsservice aktivieren und Service verfügbar machen). Sie müssen keine Portfolios aktivieren (wählen Sie die Aktivierungstyp-Option Manuelle Aktivierung - elektronische Sammlung aktivieren und Portfolios manuell auswählen). Die Aktivierung der Portfolios erfolgt durch Hochladen des Integrationsprozesses der elektronischen Bestände.
    Wenn Sie bereits die Sammlung Ebook Central Perpetual und DDA Titel aktiviert haben, aktualisiert der Prozess Elektronische E-Mail-Uploads von ProQuest Ebook Central die vorhandenen Portfolios unter Beibehaltung der lokalen Portfolio-Informationen wie Bestellposten, Lizenzen, Notizen usw. Es werden keine doppelten Portfolios unter den Ebook Central Perpetual und DDA Titel erstellt.
    Sie müssen die elektronische Sammlung Ebook Central Perpetual und DDA Titles aktivieren, bevor der Alma Ebook Central-Integrationsprofil-Prozess ausgeführt wird, der nicht mehr als einmal aktiviert werden darf.
    Die elektronische Sammlung Ebook Central Perpetual und DDA Titles wird nicht durch den Alma Ebook Central-Integrationsprofil-Prozess gelöscht/deaktiviert. Die elektronische Sammlung wird immer manuell verwaltet, manuell aktiviert und manuell deaktiviert.
    Um ein Integrationsprofil für Ebook Central zu erstellen:
    1. Gehen Sie zur Seite Liste der Integrationsprofile (Konfigurationsmenü > Externe Systeme > Integrationsprofile).
    2. Klicken Sie auf Neues Integrationsprofil
    3. Wählen Sie für den Parameter Integrationstyp Elektronische Bestände hochladen aus der Dropdown-Liste.
    4. Wählen Sie für den Lieferantenparameter ProQuest E-Book Central aus der Dropdown-Liste aus.
      Nur ein ProQuest E-Book Central Integrationsprofil kann erstellt werden.
    5. Geben Sie optional eine Beschreibung ein und klicken Sie auf Weiter.
    6. Vervollständigen Sie die Details im Abschnitt Elektronische Bestände hochladen anhand der Informationen, die von der ProQuest Books-Abteilung für die Testversion bereitgestellt wurden, und verweisen Sie auf die folgende Tabelle.
      ProQuest_Ebook_Central_Integration_Profile_Wizard_Step_2_20.png
      ProQuest E-Book Central Integrationsprofil Assistent – Schritt 2
      Abschnitt Elektronische Bestände hochladen
      Parameter Beschreibung

      Aktiv

      Wählen Sie Aktiv, um dies zu einem aktiven Profil zu machen. Die Standardeinstellung ist Inaktiv.

      Aktivieren Sie Ihr Ebook Central-Integrationsprofil in Alma erst, nachdem Sie mit dem Support von ProQuest bestätigt haben, dass Ihr Konto aktiviert wurde und Ebook Central-Dateien mit der Veröffentlichung bei Alma begonnen haben. Wenn das Alma Ebook Central-Integrationsprofil aktiviert und eingeplant ist, bevor ProQuest mit der Veröffentlichung der relevanten Dateien begonnen hat, schlägt der Prozess fehl.

      E-Book Central Site-ID

      Geben Sie die Ebook Central-Site-ID (siteID) ein, die von der ProQuest Books-Abteilung bereitgestellt wird.

      Ihre siteID kann sich in Ihren LibCentral- oder Ebook Central-URLs befinden. Siehe die folgenden URL-Formate:

      • Über die Bibliotheksschnittstelle LibCentral: https://EBOOKCENTRALSITEID.ebookcentral.proquest.com/libcentral
      • Über die Benutzerschnittstelle: https://ebookcentral.proquest.com/lib/EBOOKCENTRALSITEID

      Bei Universitäten mit mehreren Institutionszonen kann jede Institution dieselbe siteID in ihrem Integrationsprofil verwenden.

      Bei der siteID ist Groß-/Kleinschreibung zu beachten.

      PDA Code

      Nachdem Sie dieses Profil gespeichert haben, trägt das System automatisch den ProQuest Ebook Central-PDA-Wert für diesen Parameter ein.

      PDA_Code_04.png

      PDA-Code

      Dieser PDA-Code wird verwendet, um die Portfolios zu identifizieren, die Teil des Ebook Central PDA-/DDA-Programms sind.

      Lieferant

      Wählen Sie die Option ProQuest-Lieferant aus der Liste der verfügbaren Lieferanten aus.
      Bestellposten Eigentümer Wählen Sie die Organisationseinheit (z. B. Hauptbibliothek) aus der Liste der verfügbaren Einheiten aus. Damit wird der Eigentümer des Bestellpostens für die Titel identifiziert, die im Rahmen des PDA-/DDA-Programms erworben werden

      Datum der letzten verarbeiteten Dateien

      Das Datum, das für diesen Parameter angezeigt wird, wird aus dem Namen der Lieferantendateien der zuletzt bearbeiteten Datei aus der Ausführung des ProQuest Ebook Central-Integrationsprofil-Prozesses abgerufen. Zum Beispiel würde 17/10/2018 für Datum der letzten verarbeiteten Dateien angezeigt, wenn die folgenden Dateien verarbeitet wurden: DDAPurchaseCollection_OWNED_HOLDINGS_uni_2018-10-15.txt, DDAPurchaseCollection_DDA_HOLDINGS_uni_2018-10-16.txt, EbookCentral_Customers_HOLDINGS_2018-10-17.txt.
      Dieses Datum wird verwendet, wenn der Prozess gestartet wird, um zu verifizieren, dass die Dateien auf dem FTP-Server neuer sind (entsprechend dem Datum in ihrem Namen) als das Datum dieses Feldes. Wenn die Dateien auf dem FTP-Server nicht neuer als das Datum für diesen Parameter sind, wird der Prozess nicht ausgeführt.

      Häufigkeit

      Siehe die Erläuterung für Aktiv.
      Wählen Sie eine Planungsoption aus der Dropdown-Liste, damit dieses Integrationsprofil automatisch ausgeführt wird. Optional können Sie das Integrationsprofil manuell ausführen, indem Sie auf die Schaltfläche Speichern und jetzt ausführen klicken.
      Nach dem Speichern dieses Profils können Sie die Schaltfläche Speichern und jetzt ausführen verwenden (in der Registerkarte Aktionen des gespeicherten Profils), um den Prozess manuell auszuführen, indem Sie Bearbeiten in der Zeilen-Aktionsliste für das Profil ProQuest Ebook Central der Integrationsprofil-Liste auswählen.
      Wenn Sie Speichern und jetzt ausführen auswählen, wird das Datum vom Parameter Datum der letzten verarbeiteten Dateien ignoriert, der Prozess für das Integrationsprofil ProQuest Ebook Central wird ausgeführt, und die derzeit auf dem FTP-Server vorhandenen Dateien werden verarbeitet, indem die Validierung für den Parameter Datum der letzten verarbeiteten Dateien übersprungen wird.
      Wenn die für die Testversion angegebene elektronische Sammlung noch nicht in der Gemeinschaftszone aktiviert ist, wird der Prozess nicht ausgeführt, wenn Sie die Schaltfläche Speichern und jetzt ausführen verwenden.
    7. Speichern Sie das Profil mit einer der folgenden Optionen:
      • Klicken Sie auf Speichern. Das Integrationsprofil wird geplant und erscheint in der Liste der angesetzten Prozesse (siehe Alle angesetzten Prozesse anzeigen).
      • Klicken Sie auf Speichern und jetzt ausführen. Dadurch werden Ihre Profileinstellungen gespeichert und der Upload wird sofort in die Warteschlange gestellt. Der Button Speichern und jetzt ausführen erscheint auch in der Registerkarte Aktionen, wenn Sie das Profil bearbeiten.

      Beachten Sie, dass es vorkommen kann, dass der Prozess erfolgreich ausgeführt wird, aber keine Änderungen in Alma vorgenommen werden. Dies liegt daran, dass die von ProQuest bereitgestellte Bestandsdatei, die als Eingabe für den Prozess verwendet wird, nicht auf wöchentlicher Basis bereitgestellt wird. Wenn der Prozess bereits ausgeführt wurde und erneut ausgeführt wird, bevor eine neue Datei von ProQuest bereitgestellt wurde, werden daher keine Änderungen vorgenommen. Dies bedeutet nicht, dass der Prozess nicht erfolgreich abgeschlossen wurde, sondern vielmehr, dass seit der letzten Ausführung keine neuen Änderungen bereitgestellt wurden.

    Anzeige des Prozessberichts

    Berichte werden für den Prozess bereitgestellt, der das Integrationsprofil ProQuest Ebook Central ausführt. Siehe Prozesse überwachen - Registerkarte Historie (Admin > Prozesse und Sets verwalten > Prozesse überwachen), um den Bericht Elektronische Bestände hochladen anzuzeigen, der durch die Ausführung des Prozesses erstellt wurde. Unten sehen Sie ein Beispiel für diesen Bericht.
    Upload_Electronic_Holdings_Report_for_ProQuest_Ebook_Central_04.png
    Hochladen elektronischer Bestände für ProQuest Ebook Central
    Der Abschnitt Prozess-Ereignisse stellt Links zu den folgenden Listen bereit:
    • Aktivierte Portfolios, die mit PDA zugewiesen wurden
      Dies ist eine Liste der Portfolios aus der DDA-Datei.
      Activated_Portfolios_Assigned_with_PDA_06.png
      Aktivierte Portfolios, die mit PDA zugewiesen wurden
    • Aktivierte Portfolios mit neuem Bestellposten
      Diese Liste stellt eine Zuordnung der Portfolios und der für diese erstellten Bestellposten bereit.
      Activated_Portfolios_with_New_PO_Line_06.png
      Aktivierte Portfolios mit neuem Bestellposten

    Bestellinformation anzeigen

    Für Portfolios, die dem ProQuest Ebook Central PDA-/DDA-Programm zugeordnet sind, wird ein technischer Bestellpoten erstellt. Diese Bestellinformationen für ein bestimmtes Portfolio können auf der Registerkarte Erwerbungsinformationen im Editor für elektronische Portfolios angezeigt werden.
    Beachten Sie, dass ProQuest-Preise nicht als Teil der ProQuest Ebook Central-Kommunikation an Alma gesendet werden. Nur die IDs werden für die eigenen und DDA-Portfolios gesendet. Sie können Bestellposten manuell mit Etat- und / oder Preisinformationen aktualisieren.
    Um die technischen Bestellposteninformationen auf der Registerkarte Erwerbungsinformationen im Editor für Elektronische Portfolios anzuzeigen:
    1. Führen Sie eine Suche nach dem elektronischen Portfolio durch, dessen Bestellinformationen Sie anzeigen möchten.
    2. Klicken Sie auf der Suchergebnisseite auf die Option zum Bearbeiten des Portfolios.
    3. Wählen Sie auf der Seite Editor für elektronische Portfolios die Registerkarte Erwerbungsinformationen. Die technischen Bestellposteninformationen werden auf dieser Registerkarte angezeigt.
      Registerkarte Erwerbungsinformationen im Editor für Elektronische Portfolios

    Vorherige Ebook Central Erwerbungsdetails beibehalten

    Wenn Sie vor der Verwendung vonHochladen elektronischer Bestände aus ProQuest E-Book Central bereits Ebook Central-Titel in einer anderen Sammlung verwaltet haben und die Erwerbungsdetails für diese Titel beibehalten möchten (z. B. Bestellposten und Lizenzen), können Sie den Prozess Elektronische Portfolio-Informationen verschieben verwenden, um, Bestellposten und Lizenzen in die neuen Ebook Central Perpetual und DDA Titel verschieben. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

    1. Erstellen Sie einen Satz elektronischer Inhaltstypen, der die vorherigen Sammlungen enthält, in denen Sie die Ebook Central-Titel verwaltet haben.
    2. Öffnen Sie die Seite Einen Prozess ausführen - Auszuführenden Prozess auswählen (Admin > Prozesse und Sets verwalten > Prozess ausführen) und suchen Sie nach dem Prozess Informationen von elektronischen Portfolios verschieben.
    3. Wählen Sie den Prozess und klicken Sie auf Weiter.
    4. Wählen Sie das Set aus, das Sie oben erstellt haben, und klicken Sie auf Weiter.
    5. Für Elektronische Ziel-Sammlung wählen Sie die Sammlung Ebook Central Perpetual und DDA Titel.
    6. Klicken Sie auf Bestellposten verschieben und Lizenzen verschieben und füllen Sie die erforderlichen Informationen nach Bedarf aus.
    7. Klicken Sie auf Weiter und überprüfen / bestätigen Sie die Prozess-Zusammenfassungsinformationen.
    8. Klicken Sie auf Absenden.
    Nach Abschluss des Prozesses werden Bestellposten und Lizenzen aus den vorherigen Ebook Central-Sammlungen, die Sie zuvor verwaltet haben, in die entsprechenden Portfolios der neuen Ebook Central Perpetual- und DDA-Titel verschoben.
    .
    • Was this article helpful?