Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Exemplare, die Aktionen erfordern

    Translatable
    Um den Prozess Exemplare, die Aktionen erfordern durchzuführen, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Bestellungen-Mitarbeiter
    • Benutzungsservice-Manager
    • Benutzungsservice-Mitarbeiter
    Sie konfigurieren die Kriterien für Exemplare, die Aktionen erfordern, auf der Seite Exemplare, die Aktionen erfordern.
    Dateien werden entsprechend der Kriterien, die Sie definieren, erstellt und unter Verwendung des Verbindungstyps, den Sie festlegen, zu einer FTP-Seite hochgeladen. Von diesem Speicherort laden Sie die Dateien in ein Scan-Gerät. Das Gerät liest Ressourcen ein und benachrichtigt Sie, wenn eine Ressource den Kriterien in einer der Dateien entspricht.
    Diese Funktion kann verwendet werden, wenn Sie Bestand nehmen oder Regalberichte erstellen. Sie ermöglicht Ihnen, Listen physischer Exemplare zu erstellen, die sich laut Alma an keinem vorhandenen Magazinierungsstandort befinden. Durch einen Vergleich dieser Listen mit dem Bestand, der sich tatsächlich im Regal befindet, wie etwa mit einem Handscanner, können Sie Exemplare identifizieren, die einiger Aktionen erfordern – entweder bezüglich ihres aktuellen Status in Alma (wie etwa Verloren oder vermisst) oder bezüglich physischer Standorte (wie etwa Exemplare, die zu anderen Bibliotheken gehören, oder Exemplare, die aktuell bestellt sind).
    Um eine Datei der Exemplare, die Aktionen erfordern, zu erstellen:
    1. Wählen Sie auf der Seite Exemplare, die Aktionen erfordern (Benutzung > Erweiterte Tools > Exemplare, die Aktionen erfordern) die Kriterien für die Exemplare, die Sie in die Datei einfügen wollen:
      • S/FTP-Verbindungstyp – Wählen Sie einen Verbindungstyp aus einer von einem Administrator vordefinierten Liste (siehe Konfiguration von S/FTP-Verbindungen)
      • Exemplare, die nicht zur aktuellen Bibliothek gehören – Wenn Sie diese Option auswählen, wird das Feld Bibliothek angezeigt, wo Sie eine Bibliothek auswählen können. Exemplare, die nicht zur ausgewählten Bibliothek gehören, werden nicht in die Datei einbezogen.

        Für jede Bibliothek, welcher diese Exemplare gehören, wird eine separate Datei erstellt und der Code der Bibliothek wird im Dateinamen eingefügt.
      • Exemplare, die als vermisst markiert sind
      • Exemplare, die ausstehende Vormerkungen haben
      • Exemplare, die entliehen sind
      • Exemplare, die als angeblich zurück gemeldet werden
      • Ausgeliehene Exemplare, die verloren wurden

        Für jedes aktivierte Kontrollkästchen wird eine Datei erstellt. In den Dateien/Berichten aufgelistete Strichcodes sind Exemplare, die laut Alma nicht im Regal sein sollten.
    2. Klicken Sie auf OK, um einen Prozess für die Dateien zu erstellen. Der Prozess erscheint in der Tabelle unten auf der Seite.
      Seite Exemplare, die Aktionen erfordern
    Die durch den Prozess erstellten Dateien werden automatisch auf den FTP-Server heruntergeladen (dem S/FTP-Verbindungstyp entsprechend).
    Um die Details eines Prozesses anzusehen, klicken Sie für den entsprechenden Prozess auf Ansicht. Die Seite Prozessbericht erscheint und zeigt Details über die Anzahl der erfolgreich verarbeiteten und fehlgeschlagenen Exemplare an.
    Seite Prozessbericht - Exemplare, die Aktionen erfordern