Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Publishing an PubMed

    Translatable
    Zur Konfiguration von Publishing zu PubMed (verwaltet von NLM) müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Katalog-Administrator
    • Bestands-Administrator
    • Allgemeiner Systemadministrator
    Sie können Ihren elektronischen Zeitschriftenbestand, der für PubMed relevant ist, mit PubMed teilen. Durch Teilen dieser Information bietet PubMed (verwaltet von NLM) einen visuellen Hinweis für PubMed-Titel, zu denen die Bibliothek Volltext-Zugriff hat. Der Zugriff auf diese erfolgt über den Alma Link-Resolver. Nach dem Erstellen und Planen des Publishing-Profils wird ein Prozess Datensätze für PubMed publishen angesetzt.
    Sie können die folgenden Details im Publishing-Profil PubMed identifizieren/anpassen:
    • Ihre PubMed-ID
    • URL, die das Symbol/die grafische Datei identifiziert, welche in den PubMed Suchergebnissen angezeigt wird
    • Test für die Link-Beschriftung, die in den PubMed Suchergebnissen angezeigt wird
    • Primo Basis-URL/Alma Link-Resolver Basis-URL zum Zugriff auf Ressourcen aus den PubMed Suchergebnissen.
    Die XML-Datei, die von Alma generiert wurde, enthält:
    • PubMed ISSNs (oder EISSNs), verfügbar im Alma-Bestand
    • Bestandszeitraum-Informationen (vom Jahr/Monat/Tag bis zum Jahr/Monat/Tag) je nach Verfügbarkeit
    • Sperre/rollende Jahresinformation, wie verfügbar
    Detaillierte Informationen zum Einrichten des PubMed LinkOut-Tools für Alma finden Sie in diesem Tech-Blog.
    Zur Konfiguration eines PubMed Publishing-Profils:
    1. Klicken Sie im Menü Ressourcen-Verwaltung Konfigurationsmenü (Ressourcenverwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü) auf Publishing-Profile unter Datensatz-Export Publishing. Die Seite Publishing-Profile wird geöffnet.
    2. Bearbeiten Sie das Publishing-Profil Elektronischen Datensatz inPubMed veröffentlichen. Die Seite Publishing-Profildetails wird geöffnet.
      PubMedPubProfileDetails_OldUI.png
      PubMed_PubProfileDetails_NewUI.png
      Seite PubMed Publishing-Profildetails
    3. Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die Konfiguration des Publishing-Profils abzuschließen.
      PubMed Publishing-Profil Konfigurationsoptionen
      Parameter Beschreibung
      Profilname Ein Profilname, der diese Profil von den anderen Profilen auf der Siete Publishing-Profile-Liste unterscheidet.
      Profilbeschreibung Eine Freitext-Beschreibung des Profils, die in der Seite der Liste der Publishing-Profile im Feld Profilbeschreibung angezeigt wird. Geben Sie markierte Details ein, die Ihnen und anderen die Identifikation der optimalen Verwendung des Profils ermöglichen.
      Abschnitt Einreichungsformat:
      FTP-Konfiguration Wählen Sie die FTP-Konfiguration, die verwendet werden soll, aus der Dropdown-Liste der verfügbaren FTP-Konfigurationen. Wählen Sie die FTP-Konfiguration, die den geeigneten Server, Anschluss, Benutzernamen, und Passwort für die Verbindung enthält (siehe Konfiguration der S/FTP-Verbindungen).
      Unterverzeichnis Spezifizieren Sie das Unterverzeichnis, in welchem die Dateien für den FTP-Upload gespeichert werden sollen. Wenn Sie beispielsweise bei der Konfiguration der S/FTP-Verbindung Alma im Unterverzeichnis-Feld spezifiziert haben, und in diesem Unterverzeichnis-Feld PubMed eingeben, werden die Daten in das Verzeichnis Alma/PubMed exportiert.
      Dateinamen-Präfix Geben Sie die alphanumerischen Zeichen ein, die Sie als Präfix für den Dateinamen verwenden möchten, der erstellt wird. Diesem Präfix fügt das System eine Sequenznummer (beginnend mit 1) und einen Datumsuffix im Datum/Zeit-Format von YYYYMMDDhhmm und eine Erweiterung von .XML hinzu.
      Sollten mehr als 50.000 Datensätze bestehen erstellt das System eine neue Datei und die Sequenznummer wird erhöht.
      Abschnitt Publishing-Parameter:
      Status Spezifizieren Sie, ob dies ein aktives oder inaktives Profil ist. Um einen Publishing-Prozess mit diesem Profil auszuführen müssen Sie angeben, dass dies ein aktives Profil ist.
      Planung Wähen Sie die Publishing Erscheinungsweise, die Sie bevorzugen, aus der Dropdown-Liste Optionen.
      E-Mail-Benachrichtigungen Öffnet die Seite E-Mail-Benachrichtigungen für planmäßige Prozesse, wo Sie spezifizieren können, welche Benutzer und E-Mail-Adressen E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, wenn das Publishing-Profil abgeschlossen wurde. Sie werden auswählen können, ob Sie die Benachrichtigungen für erfolgreiche Prozesse und/oder Prozesse, die Fehler enthalten, senden wollen.
      Abschnitt PubMed-Details:
      Anbieter-ID Geben Sie die ID ein, die Sie von PubMed erhalten haben.
      Standort des Alma-Symbols Geben Sie die URL-Adresse zur Anzeige des Alma Link-Resolver-Symbols (oder der eines anderen Symbols/grafischer Datei Ihrer Wahl) in den PubMed-Suchergebnissen ein. Folgendes wird angegeben:
      http://<Alma domain>/view/link_resolver.gif
      Dieser Parameter ist optional und wird nur gepublisht, wenn etwas spezifiziert wurde.
      Etikett verknüpfen Geben Sie einen Text ein, von dem Sie möchten, dass dieser zur Identifikation des Linktitels in den PubMed-Ergebnissen verwendet wird (wie Link zu Alma).
      Link-Resolver Basis-URL Geben Sie die Basis-URL für den Alma-Link-Resolver mit Verwendung des folgenden Formats ein und fügen Sie Ihre Institutionsinformationen ein, wo angegeben:
      http://<primo server host:port>/openurl/<primo institution_code>/<primo view_code>?
      Wenn Sie Ihren Basis-URL für den Alma-Link-Resolver nicht kennen, kontaktieren Sie den Ex Libris Support zur Unterstützung.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
    5. Zur manuellen Veröffentlichung Ihrer Datensätze führen Sie das Publishing-Profil Veröffentlichung elektronischer Datensätze im PubMed aus.