Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Importieren passiver Fernleihbestellungen von einem externen System

    Translatable
    Um passive Fernleihbestellungen von einem externen System zu importieren, müssen Sie folgende Rolle innehaben:
    • Allgemeiner Systemadministrator
    Diese Funktion ermöglicht das Importieren passiver Fernleihbestellungen von einem externen System in Alma.
    Um passive Fernleihbestellungen von einem externen System zu importieren, konfigurieren Sie ein Fernleihe-Integrationsprofil in Alma. Die passiven Fernleihbestellungen werden durch Ausführen des Prozesses Fernleihbestellung unter Verwendung des Profils <profile name> importieren importiert. Um Bestellungen auch dann erfolgreich zu importieren, wenn der Bibliothekscode zwischen Ex Libris und Alma abweicht, muss eine Bibliothekszuordnung durchgeführt werden. Für weitere Informationen siehe Zuordnung eines Alma Bibliothek-Codes zu einem externen Bibliothek-Code für Libris ILL. Wenn der Import ohne Definition der Zuordnung eines Bibliotheks-Codes durchgeführt wird, schlägt der Import fehl.
    Nachdem Bestellungen aus dem externen System importiert wurden, wird die zusätzliche Bearbeitung der Bestellungen (wie etwa Senden, Eingang, Abbruch usw.) in Alma durchgeführt.
    Um ein Fernleihe-Integrationsprofil zu konfigurieren:
    1. Auf der Integrationsprofilseite (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurationsmenü > Externe Systeme > Integrationsprofile), Klicken Sie auf Integrationsprofil hinzufügen. Die Seite Externes System erscheint. Dies ist die erste Seite eines zweiseitigen Assistenten.
      Seite Externes System – Seite 1 des Assistenten
    2. Im Code Feld, einen Code für das Integrationsprofil eingeben.
    3. Im Name -Feld, einen Namen für das Integrationsprofil eingeben.
    4. Im Feld Integrationstyp wählen Sie Fernleihe-Integration aus der Dropdown-Liste aus.
    5. Optional können Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung für das Profil eingeben.
    6. Klicken Sie auf Weiter. Die zweite Seite des Assistenten erscheint.
      Seite Externes System – Seite 2 des Assistenten
      Das Feld System wird automatisch mit dem Namen des externen Systems ausgefüllt.
    7. Im Feld Fernleihbibliothek wählen Sie eine Fernleihbibliothek aus, an die die importierten Bestellung übertragen werden.
    8. Im Feld System-Basis-URL geben Sie eine URL für das externe System ein.
    9. Im Feld Bibliothek-Code geben Sie einen Code für die Bibliothek ein, so wie sie vom externen System verwendet wird.
    10. Aktivieren Sie optional das Kontrollkästchen Authentifizierung, um eine Authentifizierung vom externen System anzufordern,bevor Bestellungen in Alma importiert werden können.
    11. Im Feld Aktiv wählen Sie Aktiv, um das Profil zu aktivieren.
    12. Im Feld Harvesting-Startdatum geben Sie ein Datum ein, das der im Wert Detailgenauigkeit spezifizierten Detailgenauigkeit entspricht. Dies zeigt das Datum an, ab dem passive Fernleihbestellungen in Alma importiert wurden, bis zum Tagesdatum. Wenn beispielsweise 2015-04-01 als Harvesting-Startdatum spezifiziert wird, werden alle passiven Fernleihbestellungen mit Datum zwischen dem 1. April 2015 und dem Tagesdatum von dem Profil importiert.
    13. Im Feld Häufigkeit wählen Sie eine Häufigkeit für den Import von Bestellungen wie folgt aus:
      1. Nicht angesetzt – Der Import ist nicht angesetzt und wird nicht stattfinden
      2. Täglich um {TIME} – Der Import ist angesetzt täglich zu einer spezifischen Zeit aufzutreten.
      3. Jeden {DOW} um {TIME} – Der Import wurde angesetzt, an einem spezifischen Wochentag zu einer spezifischen Zeit stattzufinden.
    14. Klicken Sie auf Speichern. Der Prozess Fernleihbestellung unter Verwendung des Profils <profile name> importieren ist entsprechend den oben in Schritt 13, ausgewählten Wert angesetzt. Der Prozess kann auf der Seite Prozesse überwachen überwacht werden; siehe Laufende Prozesse anzeigen

      Nach Ausführung des Prozesses Fernleihbestellungen unter Verwendung des Profils <profile name> importieren erscheinen die importierten Bestellungen auf der Seite Passive Fernleihbestellungen (Benutzung > Fernleihe > Passive Fernleihbestellungen).
    Um das konfigurierte Fernleihe-Integrationsprofil zu überwachen:
    1. Auf der Seite Integrationsprofil-Liste (Administration > Allgemeine Konfiguration > Konfigurationsmenü > Externe Systeme > Integrationsprofile) wählen Sie Aktionen > Prozess-Historie für das konfigurierte Fernleihe-Integrationsprofil aus. Die Seite Prozess-Historie erscheint.
      Seite Prozess-Historie
      Die Seite zeigt die Ergebnisse der verschiedenen Prozesse an, die in Alma ausgeführt wurden.
    2. Wählen Sie Aktionen > Ansicht für den Prozess Fernleihbestellungen unter Verwendung des Profils <profile name> importieren. Die Prozessergebnisse erscheinen auf der Seite Prozessergebnisse.
      Seite Prozessergebnisse
    3. Klicken Sie auf Datensätze-Vorschau, um die Seite Vorgangsbericht zu öffnen und Details zur spezifischen Bestellung anzusehen.
      Seite Vorgangsbericht
    Um mehr über das Erstellen von Lokalisierungsprofilen zu erfahren und sie mit Partnern zu verbinden, siehe das Video Ressource vor dem Senden der passiven Fernleihbestellung lokalisieren (11:20 min).
    Wenn eine Bestellung für Libris importiert wird, werden die Partner, die mit der Bestellung verknüpft sind, unabhängig vom Fall anhand des Partnercodes gefunden.