Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Konfiguration der Suche

    Übersetzt als
    Sie können die Optionen konfigurieren, die bei der Suche verfügbar sind, sowie die verfügbaren Ressourcen, nach denen gesucht werden kann.

    Konfiguration verfügbarer Suchindizes

    Um zu konfigurieren, welche Suchindizes in der einfachen/erweiterten Suche erscheinen, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Katalog-Administrator
    • General Systemadministrator
    Sie können konfigurieren, welche Indizes für eine einfache oder erweiterte Suche zur Auswahl verfügbar sind (siehe Suchen in AlmaSuchen im Bestand). Sie können konfigurieren, ob ein Index für eine einfache Suche, eine erweiterte Suche oder beide verfügbar ist, sowie die Reihenfolge, in der die Indizes in der Dropdown-Liste erscheinen.
    Lokal konfigurierter Index
    Um die Beschriftungen (Textanzeige) der Suchindizes für lokale Felder anzupassen, siehe Konfiguration von Suchindex-Beschriftungen.
    Jeder lokal angepasste MARC-Feldcode ist als separates suchbares Feld indiziert und all seine Unterfelder sind indiziert und suchbar, wenn dies als Suchoption ausgewählt wurde.
    In der Zuordnungstabelle Suchindizes konfigurieren Sie, welche Suchindizes erscheinen (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Ressourcen > Suchkonfiguration > Suchindizes). Für weitere Informationen zu Zuordnungtabellen siehe ZuordnungstabellenZuordnungstabellen.
    Seite Zuordnungstabelle Such-Indizes
    Damit ein Such-Index in der einfachen Suche von Alma angezeigt/verborgen wird, geben Sie richtig/falsch in der Spalte Einfache Suche ein.
    Damit ein Such-Index in der erweiterten Suche von Alma angezeigt/verborgen wird, geben Sie richtig/falsch in der Spalte Erweiterte Suche ein. Suche ein.
    Als Index-Reihenfolge verwendet Alma die numerische Reihenfolge der Codes, wenn die Suchindizes angewendet werden, die aktiviert und als richtig markiert sind. Je niedriger die Nummer in der Spalte Index-Reihenfolge, umso höher ist die Such-Index-Priorität.
    Es gibt keine Option zur Neuordnung der Suchindizes in der Dropdown-Liste; stattdessen können Benutzer nach spezifischen Indizes in der Dropdown-Liste suchen, indem sie einen Teil oder die gesamte Index-Beschriftung eingeben.
    Die folgende Tabelle ordnet die Index-Codes in der Zuordnungstabelle Suchindizes den Index-Beschriftungen in Alma zu:
    Zuordnung Index-Codes zu Such-Index-Beschriftungen
    Index-Codes Such-Index-Beschriftungen
    accessionNumber Untersuchungsnummer
    Alle Stichwörter
    all_authority Stichwörter
    alternate_complete_edition Ausgabe
    ar_description AR Beschreibung
    auth_corporate_name Unternehmensbezeichnung
    auth_meeting_name Tagungsname
    auth_mms_id MMS-ID
    auth_mms_originatingSystem Ursprungssystem
    auth_mms_sip_id MMS-SIP-ID (eine Nummer für ein vorübergehendes Set an Datensätzen, die von einem Prozess betroffen sind)
    auth_name_title Name Titel
    auth_names Namen
    auth_personal_name Personenname
    auth_subject Schlagwort
    auth_uniform_title Einheitstitel
    Strichcode Strichcode
    bib_level Bibliografische Ebene
    callNumberSuffix Signatur-Suffix
    cataloguing_conventions
    Katalogisierungskonventionen
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    cataloguing_institution
    Katalogisierende Institution
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    cataloguing_level
    Katalogisierungsebene (GND)
    Klassifizierung
    Klassifizierung
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    copyrights_note Copyright-Notiz
    creatorName Erstellername
    Datum
    Datum
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    depositSetId Bestand-Set-ID
    Beschreibung Beschreibung
    dewey_decimal_class_number Dewey Dezimalklassifizierungsnnummer
    digital_object_identifier DOI-Feld (Digitale Objekt-Kennung)
    entity_code
    Einheits-Code (GND)
    entity_type
    Entitätstyp (GND)
    file_label Dateibezeichnung
    file_note Datei-Notiz
    file_pid Datei PID
    fulfilment_note Benutzungs-Notiz
    general_note Öffentliche Notiz
    general_retention_policy Allgemeine Retentions-Richtlinien
    generalNote Öffentliche Notiz
    geographic_area_code
    Geografische Ortskennzahl
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    geographical_name
    Geografische Bezeichnung
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    government_document_number Nummer des Regierungsdokuments
    handleId Bearbeitungs-ID
    harvestDate Harvesting-Datum
    holding_Note Bestandsnotiz
    holding_pid Bestand-PID
    iec_external_system Externe Systeme
    iec_external_system_id Externe System-ID
    iec_label Sammlungsname
    iec_pid Sammlungs-PID
    ied_pid IE-PID
    iepa_authenticationNote Authentifizierungs-Notiz
    iepa_Library Bibliothek
    iepa_pid Elektronische Sammlung PID
    iepa_POLineID Sammlung Bestellposten-ID
    iepa_tps_accessRights Zugriffsrechte
    interfaceName Schnittstellenname
    internal_note_1 Interne Notiz 1
    internalDescription Interne Beschreibung
    inventoryNumber Bestandsnummer
    isbn ISBN
    isni_identifier ISNI - International Standard Name Identifier
    issn ISSN
    issueYear Ausgabe-Jahr
    item_pid Exemplar-PID
    itemPOLineID Bestellposten
    itemSequenceNumber Exemplar-Sequenznummer
    language_code
    Sprachcode
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    lc_class_number LC Signatur
    LCSH Schlagwörter (LC)
    local_notes Lokale Notizen
    Postfach
    Postfach (GND)
    MESH Medizinische Schlagwörter (MeSH)
    mms_briefLevel Kurztitel-Ebene
    mms_id MMS ID
    mms_sip_id MMS-SIP-ID (eine Nummer für ein vorübergehendes Set an Datensätzen, die von einem Prozess betroffen sind)
    Namen Namen
    national_bibliography_number Nationalbibliotheksnummer
    Notizen Notizen
    Notizen
    Notizen
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    nuk
    NUK (GND)
    orcid_identifier ORCID - Open Researcher and Contributor ID
    originating_system_id System ID erzeugen
    other_class_number Andere Klassifizierungsnummer
    other_system_number Andere Systemnummer
    other_system_number_035
    Andere Systemnummer
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    package_license_id Lizenz-ID
    packageName Name der Elektronischen Sammlung
    PermanentCallNumber Permanente Signatur
    portfolio_accessRights Zugriffsrechte
    portfolio_authenticationNote Authentifizierungs-Notiz
    portfolio_internalDescription Interne Beschreibung
    portfolio_license_id Portfolio Lizenz-ID
    portfolio_pdaId Portfolio PDA-ID
    portfolio_pid Portfolio-PID
    portfolio_POLineID Portfolio-Bestellposten-ID
    pps_authenticationNote Service-Authentifizierungsnotiz
    public_note Öffentliche Notiz
    publicNote Öffentliche Notiz
    Herausgeber Herausgeber
    publisher_number Herausgebernummer
    related_chronological_term
    Zugehöriger chronologischer Begriff
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    related_corporate_name
    Zugehörige Unternehmensbezeichnung
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    related_geographical_name
    Zugehörige geografische Bezeichnung
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    related_meeting_name
    Zugehöriger Tagungsname
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    related_personal_name
    Zugehöriger Personenname
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    related_topical_term
    Zugehöriger thematischer Begriff
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    related_uniform_title
    Zugehöriger Einheitstitel
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    representation_label Vertretungsbeschriftung
    representation_pid Repräsentations-PID
    Serie Serie
    Quelle
    Quelle
    In Arbeit für Normdatei-Suchen.
    standard_number Standardnummer
    Schlagwörter Schlagwörter
    summaryHolding Bestandsübersicht
    TBK
    TBK (GND)
    Titel Titel
    tps_pid Titel-Service-PID
    universal_decimal_class_number UDC
    url
    Url
    Es gibt ein bekanntes Problem mit dieser Bedingung und sie funktioniert in der Bestandssuche nicht korrekt. Siehe die Freigabenotizen für Juli 2016.
    Die folgende Tabelle ordnet die Suchindex-Beschriftungen in Alma den Index-Codes in der Zuordnungstabelle Suchindizes zu:
    Zuordnung Such-Index-Beschriftungen zu Index-Codes
    Such-Index-Beschriftungen Index-Codes
    Zugriffsrechte iepa_tps_accessRights
    Zugriffsrechte portfolio_accessRights
    Zugangsnummer accessionNumber
    AR Beschreibung ar_description
    Authentifizierungs-Notiz iepa_authenticationNote
    Authentifizierungs-Notiz portfolio_authenticationNote
    Barcode Strichcode
    Bibliografische Ebene bib_level
    Kurztitel-Ebene mms_briefLevel
    Signatur-Suffix callNumberSuffix
    Sammlungsname iec_label
    Sammlungs-PID iec_pid
    Sammlung Bestellposten-ID iepa_POLineID
    Copyright-Notiz copyrights_note
    Unternehmensbezeichnung auth_corporate_name
    Erstellername creatorName
    Bestand-Set-ID depositSetId
    Beschreibung Beschreibung
    Dewey Dezimalklassifizierungsnnummer dewey_decimal_class_number
    DOI - Digital Object Identifier digital_object_identifier
    Ausgabe alternate_complete_edition
    Name der Elektronischen Sammlung packageName
    Elektronische Sammlung PID iepa_pid
    Externe Systeme iec_external_system
    Externe System-ID iec_external_system_id
    Dateibezeichnung file_label
    Datei-Notiz file_note
    Datei PID file_pid
    Benutzungs-Notiz fulfilment_note
    Allgemeine Retentions-Richtlinien general_retention_policy
    Nummer des Regierungsdokuments government_document_number
    Bearbeitungs-ID handleId
    Harvesting-Datum harvestDate
    Bestandsnotiz holding_Note
    Bestand-PID holding_pid
    IE-PID ied_pid
    Schnittstellenname interfaceName
    Interne Beschreibung internalDescription
    Interne Beschreibung portfolio_internalDescription
    Interne Notiz 1 internal_note_1
    Bestandsnummer inventoryNumber
    ISBN ISBN
    ISNI - International Standard Name Identifier isni_identifier
    ISSN issn
    Ausgabe-Jahr issueYear
    Exemplar-PID item_pid
    Exemplar-Sequenznummer itemSequenceNumber
    Stichwörter Alle
    Stichwörter all_authority
    LC-Signatur lc_class_number
    Bibliothek iepa_Library
    Lizenz-ID package_license_id
    Lokale Notizen local_notes
    Medizinische Schlagwörter (MeSH) MESH
    Tagungsname auth_meeting_name
    MMS-ID auth_mms_id
    MMS-ID mms_id
    MMS-SIP-ID (eine Nummer für ein vorübergehendes Set an Datensätzen, die von einem Prozess betroffen sind) auth_mms_sip_id
    MMS-SIP-ID (eine Nummer für ein vorübergehendes Set an Datensätzen, die von einem Prozess betroffen sind) mms_sip_id
    Name Titel auth_name_title
    Namen auth_names
    Namen Namen
    Nationalbibliotheksnummer national_bibliography_number
    Notizen Notizen
    ORCID - Open Researcher and Contributor ID orcid_identifier
    Ursprungssystem auth_mms_originatingSystem
    Ursprungssystem-ID originating_system_id
    Andere Klassifizierungsnummer other_class_number
    Andere Systemnummer other_system_number
    Permanente Signatur PermanentCallNumber
    Personenname auth_personal_name
    Bestellposten itemPOLineID
    Portfolio Lizenz-ID portfolio_license_id
    Portfolio PDA-ID portfolio_pdaId
    Portfolio-PID portfolio_pid
    Portfolio-Bestellposten-ID portfolio_POLineID
    Öffentliche Notiz general_note
    Öffentliche Notiz generalNote
    Öffentliche Notiz public_note
    Öffentliche Notiz publicNote
    Herausgeber Herausgeber
    Herausgebernummer publisher_number
    Repräsentation Beschriftung representation_label
    Repräsentations-PID representation_pid
    Serie Serie
    Service-Authentifizierungsnotiz pps_authenticationNote
    Standardnummer standard_number
    Schlagwort auth_subject
    Schlagwörter Schlagwörter
    Schlagwörter (LC) LCSH
    Bestandsübersicht summaryHolding
    Titel Titel
    Titel-Service-PID tps_pid
    UDC universal_decimal_class_number
    Einheitstitel auth_uniform_title
    Url
    Es gibt ein bekanntes Problem mit dieser Bedingung und sie funktioniert in der Bestandssuche nicht korrekt. Siehe die Freigabenotizen für Juli 2016.
    url
    Die folgende Tabelle ordnet die Spalte Objekt-Typ in der Zuordnungstabelle Suchindizes den Suchindex-Typen in Alma zu:
    Zuordnung Objekt-Typ zu Such-Index-Typ

    Such-Indizes - Beispiel

    Wenn ein Index, wie beispielsweise eine Zugangsnummer, aktiviert ist, erscheint er als Option, wenn Sie eine erweiterte Suche durchführen:
    Aktivierter Index-Code Zugangsnummer
    Zugangsnummer als Suchoption
    Wenn ein Index deaktiviert ist, erscheint er nicht als Option, wenn Sie eine erweiterte Suche durchführen.
    Außerdem wird bei der Durchführung einer einfachen Suche nicht nach der Zugangsnummer gesucht, wenn sie deaktiviert ist.

    Konfiguration von Suchindex-Beschriftungen

    Um Suchindex-Beschriftungen zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Katalog-Administrator
    • General Systemadministrator
    Sie können die Anzeigenamen der Index-Beschriftungen lokaler Feldern bearbeiten, die in einfachen und erweiterten Suchen verwendet werden, sowie die Reihenfolge, in der sie angezeigt werden.
    Sie konfigurieren des-beschriftungen in der Codetabelle Anpassung von Such-Beschriftungen (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Ressourcen > Suchkonfiguration > Anpassung von Such-Beschriftungen). Für weitere Informationen zu Codetabellen siehe Codetabellen Die Alma-Benutzeroberfläche#Code_TablesCodetabellen050Arbeiten mit Listen und Tabellen#Code_Tables.
    Codetabellenseite Anpassung von Such-Beschriftungen (Such-Index-Beschriftungen)
    Auf dieser Seite können Sie die Details der Index-Beschriftung bearbeiten. Eine Neuordnung der Elemente auf dieser Seite hat keine Auswirkung; Benutzer können nach spezifischen Suchindizes in der Dropdown-Liste suchen, indem sie einen Teil oder die gesamte Index-Beschriftung eingeben. Sie können auch neu ordnen, wie die Indizes in der Such-Dropdown-Liste erscheinen.
    Wo Ihre angepasste Beschriftung erscheint (einfache Suche, erweiterte Suche oder beide), wird von Ihren Konfigurationseinstellungen in Suchindizes festgelegt; siehe Konfiguration verfügbarer Suchindizes.

    Konfiguration der Index-Beschriftung - Beispiele

    Wenn das lokale Feld 900904 Zusätzliche InformationenLokales Geschenkfeld 904 genannt ist, erscheint Zusätzliche InformationenLokales Geschenkfeld 904 beim Durchführen einer Suche.
    Lokales Feld 900 Zusätzliche InformationenLocal 904 Geschenk Field
    Erweiterte Suche – Zusätzlich InformationLocal 904 Geschenk Field

    Konfiguration externer Such-Ressourcen

    Sie können die externe Ressource, die Sie suchen möchten, und ihre Eigenschaften hinzufügen (Normalisierungsprozess, Zusammenführungsmethode und Referenzen, nach Bedarf). Sie konfigurieren externe Ressourcen auf der Seite Setup der Suche in externen Ressourcen (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Ressource > Suchkonfiguration > Externe Such-Ressourcen). Für weiterführende Informationen siehe Externe Ressourcen durchsuchen.
    Seite Setup der externen Such-Ressourcen
    Um externe Ressourcen zur Suche hinzuzufügen:
    1. Klicken Sie auf der Seite Setup der Suche in externen Ressourcen auf Externe Ressource hinzufügen.
    2. Unter Ressourcen suchen geben Sie eine oder meherere Suchkriterien ein, die bei der Lokalisierung einer Ressource verwendet werden.
      • Name – Geben Sie einen Namen oder einen Teil des Namen der Ressource ein
        Zum Beispiel geben Sie KERIS in den Parameter Namen ein, um die folgenden Ressourcen zu lokalisieren:
        • KERIS (Korea Education and Research Information Service) – MARC 21-Datensatzformat
        • KERIS (KORMARC) – KORMARC-Datensatzformat
      • Name Suchtyp – Wählen Sie die Art aus, für die das Suchwort oder der String mit den Ressourcennamen übereinstimmen soll Enthält, Exakt oder Beginnt mit.
      • Ressourcentyp – Wählen Sie einen zu lokalisierenden Ressourcentyp aus — Beispiel: eine E-Zeitschrift oder ein E-Buch.
      • Herausgeber – Geben Sie den Namen eines spezifischen Herausgebers ein, von dem Sie eine Ressource lokalisieren möchten.
      For a list of possible Externe Ressourcen.
    3. Klicken Sie auf Ressourcen suchen, um die Ressourcen (aus dieser Liste) anzuzeigen, die den Kriterien entsprechen.
      Eine Ressourcen-Liste, welche den Kriterien entspricht, wird in einer neuen Seite geöffnet. Sollte die Suche keine Ergebnisse ausgeben, bearbeiten Sie Ihre Kriterien und versuchen Sie es erneut.
      Ergebnisse der Suche externe Ressourcen-Einstellung - Beispiel KERIS
    4. Lokalisieren Sie die Ressource, die Sie für Ihre Institution verfügbar machen wollen, und wählen Sie Ressource auswählenRessource auswählen aus der Zeilen-Aktionsliste.
      Es ist möglich, mehrere Verbindungen mit der gleichen Ressource zu haben, wenn die Zugangsdaten für die Ressource für jede Verbindung unterschiedlich sind.
      Wenn Sie in Fällen wie KERIS Datensätze importieren möchten, die sowohl in den Datensatzformaten KORMARC als auch MARC21 gespeichert sind, müssen Sie diese Konfigurationsschritte für beide Formate wiederholen:
    5. Unter Institutionsdetails können Sie das folgenden modifizieren, eingeben oder auswählen:
      • Name der Ressource – Ändern Sie den Namen der Ressource zu dem Namen nach dem die Institution sich auf die Ressource bezieht.
      • Normierungsprozess – Wählen Sie die geeignete und zu verwendende Norminierungsregel-Datei aus einer Liste aus vorher definierten Dateien. (Normierungprozesse können von der Seite Ressourcenverwaltung Konfiguration im Abschnitt Allgemeit hinzugefügt werden. Für weitere Informationen siehe Arbeiten mit Normalisierungsprozessen.
      • Zusammenführungsmethode – Wählen Sie aus einer der folgenden Abgleichungsmethoden, die von Ex Libris vordefiniert sind.
        • 245 und 035 OCLC ersetzen, falls existent – Ersetzt alle MARC-Felder im Alma-Datensatz mit Felden aus dem externen Datensatz, ausgenommen die Felder 001, 245 und 035 (deren Unterfelder “a” OCoLC enthalten oder wo der erste Indikator 9 und der zweite Indikator # ist). Alle 001, 245 oder 035 Felder im Alma-Datensatz bleiben an ihrem Standort und alle 245 oder 035 Felder im externen Datensatz werden ihnen hinzugefügt.
        • Alle Felder überlagern, ausgenommen lokale – Ersetzt 035 Felder im Alma-Datensatz mit denen des externen Datensatzes, es sei denn der erste Indikator ist 9 und der zweite Indikator #. Ersetzt zusätzlich alle weiteren MARC-Felder im Alma-Datensatz mit Feldern aus den externen Datensätzen, ausgenommen die Felder 001 und 9XX.
        • Nur alte Werte behalten – Behält alle MARC-Feldwerte in den Alma-Datensätzen.
        • Konditionale Schlagwörter – Ersetzt alle MARC-Felder im Alma-Datensatz mit Feldern aus den externen Datensätzen, ausgenommen die Felder 001, 035, 9XX, 65X und 7XX. Alle 001, 035, 9XX, 65X oder 7XX Felder im Alma-Datensatz bleiben an ihrem Standort und alle 6xX oder 7XX Felder im externen Datensatz werden ihnen hinzugefügt.
        Alternativ können Sie, wenn Sie Regeln zur Zusammenführung im MD-Editor definiert haben (siehe Arbeiten mit Zusammenführungsregeln für die Art, wie diese Regeln funktionieren), diese Regeln aus der Dropdown-Liste Zusammenführungsmethode auswählen. Beachten Sie, dass die für die Regeln eingegebenen Beschreibungen als Methodennamen angezeigt werden.
      • Zugangsdaten – Der <Benutzername/Passwort> (mit Verwendung der Synthax ohne Leerzeichen), der für die externe Ressource verwendet wird.
    6. Klicken Sie auf Speichern. Die Ressource wird der Liste an verfügbaren, externen Ressourcen hinzugefügt.

    Externes Suchprofil konfigurieren

    Um externe Such-Profile zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Katalog-Administrator
    • General Systemadministrator
    Nachdem Sie externe Such-Ressourcen konfiguriert haben, erstellen Sie ein Such-Profil, das die Reihenfolge, in welcher die externen Ressourcen durchsucht werden, sowie die Suchbedingungen definiert. Die Suchprofile erscheinen in der Dropdown-Liste Such-Katalogisierungs-Profil (siehe unten), wenn externe Ressourcen durchsucht werden. Das Suchprofil kann konfiguriert werden, um mehrere externe Ressourcen zu durchsuchen und die Reihenfolge, wie diese externen Ressourcen durchsucht werden, zu definieren. Für weiterführende Informationen siehe Externe Ressourcen durchsuchen.
    Um ein Suchprofil für eine externe Ressource zu erstellen:
    1. Klicken Sie auf der Seite Liste der externen Suchprofile (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Ressource > Suchkonfiguration > Externes Suchprofile) auf Neues externes Suchprofil. Die erste Seite des Assistenten für Externe Suchprofil-Details erscheint.
    2. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung (benötigt) für das Suchprofil ein, welches Sie definieren und klicken Sie auf Weiter. Die zweite Seite des Assistenten erscheint.
    3. Unter Interne Ressourcen-Datenbasis wählen Sie Gemeinschaftskatalog und klicken dann auf Zur Auswahl hinzufügen, wenn Sie möchten, dass Alma intern sucht (unter Verwendung der MetaLib-Suchmaschine), bevor eine Suche für externe Ressourcen durchgeführt wird.
    4. Unter Externe Ressourcen-Datenbasis wählen Sie die externe Ressource, die Sie dem Profil hinzufügen möchten und klicken Sie auf Zur Auswahl hinzufügen.
    5. Verwenden Sie die Aufwärts- und Abwärts-Pfeile, um die Suchreihenfolge der Ressourcen zu bestimmen. Um eine ausgewählte Ressource zu löschen, wählen Sie LöschenEntfernen aus der Zeilen-Aktionsliste.
    6. Klicken Sie auf Speichern. Das Profil wird der Liste der externen Suchprofile hinzugefügt. Es kann nun aus der Dropdown-Liste Such-Katalogisierungs-Profil (Ressourcen-Verwaltung > Katalogisierung > Externe Ressourcen durchsuchen) ausgewählt werden.

    Externe Ressourcen

    Nachfolgend sehen Sie eine Liste externer Suchressourcen, die derzeit in Alma verfügbar sind.
    • Abertswyth University Bibliokthekskatalog
    • ALMACALCNX – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • American Museum of Natural History Library
    • AMICUS – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • ArticleFirst (OCLC) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Australian National Bibliographic Database (Test) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Bayrische Bibliotheks-Netzwerk - für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • BDZ (BDS) - für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • BDZ DVD/BLURAY MARC21 Katalogisierungsdienst (BDS) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • BDZ Musikdaten MARC21 Katalogisierungsdienst (BDS) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Spanische Nationalbibliothek
    • Bibliotheksverbund Bayern (BVB) for Berlin Bibliotheken
    • Bibliothèque Nationale Suisse
    • Bibliothèque On-line du Réseau de l'Académie Louvain
    • BIBSYS
    • BICOCCA (Università Milano Bicocca)
    • BN-OPALE PLUS (BNF) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Bond University
    • Britische Bibliothek Integrierter Katalog
    • British Library Integrated Catalogue (MARC) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • British Library Legal Deposit Shared Database– für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • British National Bibliography (BNB) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • CALIS (we_cat ) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • CAPITA (BDSAllM21) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • CAPITA (BLConM21) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • CAPITA (LCAllM21) –für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • CAPITA (NLMAllM21) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • CAPITA (UnionM21) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Cardiff Metropolitan University
    • CARM Centre (CAVAL)
    • Katalog der U.S.- Government Publications (CGP Z39.50) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Catálogo Bibliografico Trentino [CBT]
    • Catálogo Colectivo del Patrimonio Bibliográfico (CCPB)
    • Catálogo Italiano dei Periodici ACNP
    • Catalogue Collectif Suisse DES Affiches CCSA
    • Charles University Praga
    • City University of Hong Kong – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • CLICNET Katalog
    • COPAC
    • Copyright Agency – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Cornell University Bibliothek
    • CUHKINNO
    • CSIC-Archiv 
    • CSIC-Titeldaten 
    • Curtin Universitätsbibliothek
    • DanBib– für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • DBC (Danish Bibliographic Centre = Dänisches Bibliografisches Zentrum)
    • Edinburgh Universitätsbibliothek
    • FENNICA - The National Bibliografie of Finland
    • German National Library – MARC21 – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Global Books in Print (Bowker) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Griffith University Bibliothek
    • GVK (Gemeinsamer Verbundkatalog)
    • Hebräisch University
    • Hellenic Academic Bibliotheken
    • Hessisches Bibliothekssystem (HeBIS)
    • HOLLIS Katalog – Harvard
    • IMF/World Bank
    • James Bennett Online
    • Katalog des Bibliotheksverbunds IDS Basel Bern
    • KERIS (KORMARC) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Laval Universitätsbibliothek
    • LIBIS Netzwerk
    • Libraries Australia – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Bibliotheken Australiens Geändert– für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Library of Congress (Kongressbibliothek der Vereinigten Staaten (LOC))
    • LIBRIS - Schwedische Union Katalog
    • Lirias – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • LNCLIB
    • London Schule of Economics
    • KERIS (Korea Education and Research Information Service) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Melinda
    • MnPALS
    • Monash Katolg der Universitätsbibliothek
    • Monash Universität von Malaysia
    • Monash Universität Südafrika
    • National KUNST Bibliothek Victoria and Albert Museum
    • Nationalbibliothek von Australien
    • National Library of China Z3950 (UNIMARC) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • National Library of China Z3950 (USMARC) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Nationalbibliothek von Israel
    • Nationalbibliothek von Korea (Landesweite Katalogisierung)
    • Nationalbibliothek von Malaysia
    • Nationalbibliothek von Schottland
    • Nationalbibliothek von Wales
    • National Taiwan University Bibliothek
    • Bibliothek der Nationalen Universität von Singapur
    • Netzwerk von Bibliotheken und Informationsstellen in der Schweiz (NEBIS)
    • NLM LocatorPlus (z39 gateway - OPAC)
    • NUKAT – Benötigt idPass Authentifikation
    • OCLC WorldCat (through Libraries Australia) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Ohio Verknüpfen
    • Online Dakota Information Netzwerk (ODIN)
    • Open Vlacc (Vlaamse Centrale Catalogus) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Oxford University (Universität von Oxford)
    • POLYUINNO
    • Purdue University Catalogue – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Queensland University of Technology
    • Réseau des bibliothèques Alexandria – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Reseau des bibliotheques de Suisse occidentale (RERO)
    • RLUK Forschungsbibliotheken UK – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Russische Staatsbibliothek
    • SBN (UNIMARC)
    • Scuola Normale Superiore UNIMARC
    • Scuola Normale Superiore UNIMARC
    • Shanghai Library – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Smithsonian Bibliotheken
    • South Dakota Library Network (SDLN)
    • Staatliche Bibliothek von Victoria
    • SUDOC (Kurztitel USMARC)
    • SUNCAT (MARC) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • SWB Katalog (Südwestdeutscher Bibliotheksverbund)
    • Swinburne Bibliothek – Swinburne University of Technology
    • Swiss National Library (NB) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich (idPass authentication).
    • Te Puna Search – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Tel Aviv University
    • Temasek Polytechnic Library and Ressourcen-Information: Department (Z3950)
    • The Englisch Kurztitel Catalogue (estc)
    • National- und Universitätsbibliothek von Kopenhagen
    • The New York Botanical Garden
    • Trinity College Dublin
    • ULI – Israel Union Liste (MALMAD Israelisches Zentrum für Digitale Informationsdienste)
    • ULS (Israelische Unionsliste von Zeitschriften)
    • UNILINC Netzwerkzone
    • National Agricultural Library der Vereinigten Staaten
    • Università degli Studi di Bergamo
    • Università di Camerino
    • Università di Genova
    • Università di Padova
    • Università di Pisa (UNIMARC)
    • Universita di Roma Tre
    • Università di Sassari
    • Università di Siena (UNIMARC)
    • Università di Udine
    • Università di Verona
    • Universiteit Gent
    • Universitätsbibliothek Bozen/Bolzano – – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • University of Canberra
    • Bibliothek der Universität von Malaya
    • Universitätsbibliothek von Melbourne
    • Universitätsbibliothek von Ottawa
    • University of South Wales
    • Universität von Sydney
    • University of the Arts London – Bibliothekskatalog
    • University of Wales Trinity Saint David
    • UNSW (z3950)
    • USTLIB
    • Weizmann Institute
    • WorldCat (OCLC) – für Zugriff Zugangsdaten erforderlich
    • Yale Universitätsbibliothek
    • Zeitschriftendatenbank (ZDB)

    Anpassung der Bestandssuche

    Um die Bestandssuche zu konfigurieren, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Katalog-Administrator
    Sie können die Bestandssuche anpassen und festlegen, wie die Suchergebnisse für eine Bestandssuche erscheinen sollen.

    Anpassung der standardmäßig ausgewählten Ergebnis-Registerkarte

    Sie können die standardmäßige Such-Registerkarte (Netzwerk, Institution, Gemeinschaft) für Mitarbeiter-Suchen definieren. Der Standard gilt für Suchen auf der Seite Erweiterte Suche oder im festen Suchfeld. Die ausgewählte Registerkarte wird abgerufen, wenn Sie eine Suche auf der Seite Ergebnisse der Bestandssuche ausführen. Sie können die Standard-Registerkarte für Normdatei-Suchen konfigurieren.
    Aufgrund der Umgestaltung des Such-Dienstprogrammes ist die Konfiguration für andere Suchen als Normdatei-Suchen in der neuen UI nicht verfügbar. Diese Funktion wird in einer künftigen Freigabe durch eine neue, flexiblere Funktion ersetzt.
    Um die ausgewählte Registerkarte für unterschiedliche Suchergebnisse anzupassen:
    Wählen Sie auf der Seite Konfiguration der Bestandssuche (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Ressourcen > Suchkonfiguration > Bestandssuche) die Standard-Registerkarte (Institution, Gemeinschaft oder Netzwerk) im Abschnitt Standardmäßige Such-Registerkarte aus und klicken Sie auf Speichern.
    repository_search_ux.png
    Seite Bestandssuche
    Die Option Netzwerk ist nur für Institution innerhalb eines Kooperationsnetzwerks verfügbar, das eine Netzwerkzone hat.

    Anpassung der Miniaturbild-Anzeige

    Alma versucht, ein Miniaturbild für jeden Titel anzuzeigen. Wenn der Titel eine digitale Datei enthält, erscheint ein Miniaturbild dieser Datei. Wenn der Titel nur physische Exemplare enthält, versucht Alma, ein Miniaturbild des Covers zu erhalten, wofür die ISSN oder ISBN des Titels verwendet wird. Wenn kein Miniaturbild verfügbar ist, erscheint ein allgemeines Bild der Materialart (Buch, Video, Musik usw.).
    Sie können konfigurieren, ob Sie wollen, dass Alma Minaturbilder in den Suchergebnissen der Bestandssuche nur für digitale Ressourcen oder für alle Ressourcentypen anzeigt.
    Um die Miniaturbild-Anzeige zu konfigurieren:
    1. Öffnen Sei die Seite Bestandssuche-Konfiguration (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Ressourcen > Suchkonfiguration > Bestandssuche).
    2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
      • Für alle Objekte anzeigen – Miniaturbilder erscheinen für alle Arten an Ressourcen.
      • Nur digitale Objekte anzeigen – Miniaturbilder erscheinen nur für digitale Ressourcen.
    3. Klicken Sie auf Speichern.