Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Zuordnen von Signaturen zu Beständen

    Translatable
    Um die Zuordnungsregeln anzupassen, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben:
    • Katalog-Administrator
    • Allgemeiner Systemadministrator
    Die Zuordnungstabelle Signatur-Zuordnung ermöglicht Ihnen die Anpassung, der Art, wie Signatur-Informationen aus dem Titelsatz dem Lokalsatz zugeordnet werden. Die folgenden Methoden verwenden diese Zuordungstabelle:
    • Speichern eines neuen Lokalsatzes im MD-Editor. Beachten Sie, dass Signaturen geänderten Lokalsätzen nur dann zugeordnet werden, wenn Sie eine der anderen Methoden verwenden.
    • Ausführen des Werkzeugs Ändern aus dem Titelsatz für einen neuen oder geänderten Lokalsatz im Menü Werkzeuge > MARC21 - Lokaldaten des MD-Editors.
    • Ausführen eines Importprofil-Prozesses.
    • Ändern des Prozesses Bestand-Informationen (siehe Manuelle Prozesse und deren zugehörige Parameter)
    Alma verwendet die erste übereinstimmende Zeile in der Zuordnungstabelle, um die Signatur für jeden Datensatz zuzuordnen. Um die übereinstimmende Zeile zu bestimmen, vergleicht Alma jeden Datensatz mit jeder aktivierten Zuordnungszeile (beginnend oben in der Tabelle) und hält mit der Überprüfung an, wenn eine Zuordnungszeile alle der folgenden Bedingungen erfüllt:
    • Der erste Indikator des Feldes 852 im Lokalsatz stimmt mit dem Indikator überein, der in der Spalte 852 1. Ind der Zuordnungstabelle angegeben ist.
    • Wenn der erste Indikator des Feldes 852 im Lokalsatz eine 7 ist, muss der in der Spalte 852 Unterfeld 2 angegebene Wert auch mit dem entsprechenden Wert im Lokalsatz übereinstimmen.
    • Der in der Spalte Zu kopierendes BIB-Feld angegebene MARC-Feldcode des Zuordnungs-Datensatzes existiert im Titelsatz.
    Wenn eine übereinstimmende Zeile gefunden wurde, werden die in den Spalten BIB-Feld Kopie und Zu kopierende BIB-Unterfelder festgelegten Felder und Unterfelder aus dem Titelsatz in die Unterfelder 852 kopiert, die in den Spalten Unterfeld 852 - Zielorte festgelegt sind. Wenn nicht alle Bedingungen erfüllt sind, fährt das System mit der nächsten Zeile in der Zuordnungstabelle fort.
    Voreingestellt verwendet die Zuordnungstabelle die folgenden Regeln, um die Informationen zuzuordnen:
    • Für den Indikator 0 werden die Unterfelder h und i durch den Inhalt der Unterfelder 090 a bzw. b des Titelsatzes ersetzt. Wenn es kein Feld 090 im Titelsatz gibt, werden stattdessen die Unterfelder 050 a und b verwendet.
    • Für den Indikator 1 werden die Unterfelder h und i durch den Inhalt der Unterfelder 082 a bzw. b des Titelsatzes ersetzt.
    • Für den Indikator 2 werden die Unterfelder h und i durch den Inhalt der Unterfelder 060 a bzw. b des Titelsatzes ersetzt.
    • Für den Indikator 3 werden den Unterfeldern h und i der Inhalt der Unterfelder 086 a bzw. b des Titelsatzes hinzugefügt. Wenn die Unterfelder h und i bereits ausgefüllt sind, werden ihre Werte beibehalten und nicht ersetzt.
    • Für den Indikator 8 wird dem Unterfeld h eine Verknüpfung der Werte des Unterfeldes 084 a des Titelsatzes hinzugefügt. (Wenn das Unterfeld h bereits ausgefüllt ist, wird der Wert so beibehalten.) Ebenso wird das Unterfeld i mit einer Verknüpfung der Werte des Unterfeldes 084 b ersetzt.
    Für weitere Informationen über die Zuordnung von Signaturen zu Beständen, siehe das Video Signatur-Zuordnung zu Bestandsdatensätzen (6:00 Min.).
    Um eine Signatur-Zuordnungszeile hinzuzufügen:
    1. Geben Sie auf der Seite Signatur-Zuordnung (Ressourcen-Verwaltung > Ressourcen-Konfiguration > Konfigurationsmenü > Allgemeines > Signatur-Zuordnung) im Abschnitt Schnell hinzufügen die folgenden Felder ein:
      • 852 1. Indikator –Geben Sie den Wert des ersten Indikators ein, der im Lokalsatz übereinstimmen soll. Dies ist ein Pflichtfeld.
      • Zu kopierendes BIB-Feld – Geben Sie das 5-stellige Feld ein, von dem die Signatur aus dem Titelsatz dem Lokalsatz zugeordnet werden soll. Um Platzhalter festzulegen, verwenden Sie ein Fragezeichen (zum Beispiel 963??). Dies ist ein Pflichtfeld.
      • Zu kopierende BIB-Unterfelder –Legen Sie fest, welche Unterfelder aus dem im Feld Zu kopierendes BIB-Feld angegebenen Unterfeld kopiert werden sollen. Mehrere Unterfelder müssen durch ein Komma ohne Leerstellen getrennt werden. Dies ist ein Pflichtfeld.
      • Unterfeld 852 - Zielorte – Geben Sie die Unterfelder 852 ein, welchen die Signatur im Lokalsatz zugeordnet wird. Mehrere Unterfelder müssen durch ein Komma ohne Leerstellen getrennt werden. Dies ist ein Pflichtfeld.
      • Beschreibung – Geben Sie eine optionale Beschreibung für die Regel ein.
      Signatur-Zuordnungstabelle schnell hinzufügen
    2. Klicken Sie auf Hinzufügen, um unten in der Liste eine neue Zuordnungszeile hinzuzufügen.
    3. Klicken Sie auf die Aufwärts- und Abwärts-Pfiele in der neuen Zuordnungszeile, um die Reihenfolge zu ändern, in welcher die Regel überprüft wird.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
    Um eine Signatur-Zuordnungszeile zu deaktivieren:
    1. Klicken Sie auf das Zeilen-Häkchen, um eine vorhandene Signatur-Zuordnung zu deaktivieren.
    2. Klicken Sie auf Speichern.
    Um eine Signatur-Zuordnungszeile zu löschen:
    1. Klicken Sie in der Zeile auf Löschen, um Regeln zu entfernen, die nicht länger benötigt werden.
    2. Klicken Sie auf Speichern.
    .