Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Zentral verwaltete elektronische Ressourcen in einer Netzwerkzone

    Translatable
    In einem Konsortium können Sie im Namen mehrerer Mitgliedsinstitutionen Lizenzen mit Lieferanten verhandeln; diese Lizenz wird dann Verhandlungslizenz genannt. Danach können Sie die entsprechenden Ressourcen mit dieser Lizenz verknüpfen, wodurch sie von den Mitgliedsinstitutionen unter dieser Lizenz bestellt werden können.
    Im Gegensatz zu anderen in Alma eingegebenen Lizenzen, die nur Informationszwecken dienen, nimmt eine Verhandlungslizenz einen funktionellen Effekt in Alma ein: eine von der Netzwerkzone verwaltete elektronische Ressource kann nicht bestellt werden, solange nicht sowohl die Ressource als auch die Mitgliedsinstitution mit einer Verhandlungslizenz verknüpft sind. Die Ressource muss in der Netzwerkzone aktiviert werden und die Lizenzdauer der Mitgliedsinstitution muss in der Lizenz aktuell sein.
    Für weitere Informationen zur Bestellung elektronischer Ressourcen, die von einem Mitglied der Netzwerkzone verhandelt und verwaltet werden, siehe das Video Bestellung von E-Ressourcen, die von einem Mitglied in der NZ verhandelt und verwaltet werden (9:35 min).

    Hinzufügen einer Verhandlungslizenz

    Die folgende Rolle kann eine Verhandlungslizenz hinzufügen:
    • Lizenz-Manager (für die Netzwerkzone)
    Um eine verhandelte Lizenz hinzuzufügen:
    1. Loggen Sie sich in der Netzwerkzone für Ihr Kooperationsnetzwerk ein.
    2. Während Sie eine Lizenz hinzufügen (siehe Hinzufügen einer Lizenz), erscheint das Feld Lizenzart in der Registerkarte Übersicht der Seite Lizenzdetails. Wählen Sie in diesem Feld Verhandlung aus, um eine verhandelte Lizenz hinzuzufügen. Beachten Sie, dass Sie wie üblich Lizenz auswählen können, um eine Standardlizenz hinzuzufügen.
      Seite Lizenzdetails - Feld Lizenzart
    3. Wenn Sie mit der Eingabe der Informationen fertig sind, klicken Sie auf Speichern. Die Lizenz ist gespeichert und Sie kehren zur Liste der Lizenzen zurück.
    4. Wählen Sie Aktionen > Bearbeiten in der Zeile der Lizenz aus, um die Lizenz zu öffnen.
      Die Registerkarte Verhandlungsdetails erscheint zusätzlich zu den üblichen Registerkarten.
      Seite Lizenzdetails - Registerkarte Verhandlungsdetails
    5. Klicken Sie in der Registerkarte Verhandlungsdetails auf Neues Mitglied.
      Die Übersichtsseite wird angezeigt.
      Übersichtsseite
    6. Geben Sie eine Mitgliedsinstitution und allfällige weitere Lizenzdetails ein.
    7. Klicken Sie auf Speichern.
    Wenn Sie eine Mitgliedsinstitution bearbeiten, können Sie auch Notizen oder Anhänge in den Registerkarten Notizen bzw. Anhänge hinzufügen. Für weitere Informationen zu diesen Registerkarten siehe Gemeinsame Alma-Registerkarten.

    Verknüpfung einer elektronischen Ressource mit einer Verhandlungslizenz

    Bestellen einer zentral verwalteten elektronischen Ressource

    Die folgenden Rollen können elektronische Ressourcen bestellen, die mit einer Verhandlungslizenz verknüpft sind:
    • Bestands-Mitarbeiter oder Manager (Institutionsbereich/Konsortium-Mitglied)
    Wenn eine aktivierte elektronische Ressource von der Netzwerkzone verwaltet wird und mit einer Verhandlungslizenz verknüpft ist und Ihre Institution in der Verhandlungslizenz aufgelistet und aktuell aktiv ist, können Sie die Ressource für Ihre Institution bestellen.
    Um eine zentral verwaltete elektronische Ressource zu bestellen:
    1. Loggen Sie sich als Mitgliedsinstitution eines Konsortiums in Alma ein.
    2. Suchen Sie in der Netzwerkzone nach der elektronischen Ressource.
      Suche nach Netzwerkressourcen
    3. Finden Sie die Ressource und klicken Sie auf Bestellung. Der Link Bestellung erscheint nur für Ressourcen, die mit einer Verhandlungslizenz verknüpft sind.
      Netzwerkressource auswählen
      Der Name und der Code Ihrer Institution erscheint im Filter Sammlung verfügbar für in der linken Spalte und im Feld Verfügbar für des Eintrages.
      Institutionen, die diese Ressource bestellen können
      Das Formular Bestellposten-Inhaber- und Typ erscheint.
      Bestellposten-Bestellformular
    4. Bestellen Sie die Ressource, wie in Manuelles Erstellen eines Bestellpostens beschrieben. Alma erstellt eine Bestellung für die Institution. Dieser Bestellposten ist mit dem zentral verwalteten Bestand in der Netzwerkzone verbunden. Die Registerkarte Bestand des Institutionszonen-Bestellpostens listet den Netzwerkzonen-Bestand auf, mit dem der Bestellposten verknüpft ist.