Skip to main content
ExLibris
Ex Libris Knowledge Center

Datenpool gesperrt

 

  • Product: Alephino
  • Product Version: 5.0
  • Relevant for Installation Type: Dedicated-Direct, Direct, Local, Total Care

 

.

 

Question

Wie kann ich den Datenpool entsperren?

Answer

Den Datenpool können Sie zunächst ensperren, indem Sie in den WEB Services / Administration/ Prüfen Datenpool 

aufrufen:

Danach ist der Pool entsperrt und Sie können zunächst weiterarbeiten. Sie müssen jedoch zeitnah einen sicherungsfähigen Pool wiederherstellen indem Sie die Datensicherung wieder laden. Ansonsten bekämen Sie bei der nächsten Sicherung die Meldung: 

 

Alephino-Fehler, Sicherung nicht möglich (Pool defekt?) [22] 

 

Am besten beenden Sie zunächst den Alephino-Server und kopieren die Datei ../pools/DDBIBL in ein anderes Verzeichnis. 
Danach starten Sie den Alephino-Server wieder und laden die letzte Poolsicherung. 

Alephino Web Services / Administration/ Poolsicherung / Laden Sicherung: auf Datum achten! 
Kästchen "Mit Rekonstruktion" angehakt lassen. 

Durch das Laden mit Rekonstruktion werden die Sicherungsdateien (standardmäßig: ..\backup\DDBIBL.s00 und DDBIBL.SID) mit der Logdatei (standardmäßig: ..\pools\DDBIBL.log) zusammengeführt und ein aktueller Pool wiederhergestellt. 

Hintergrund: 
Beim Durchführen einer Alephino-Datensicherung wird von dem Pool im Verzeichnis ..\backup eine Sicherungskopie - bestehend aus einem Datenblock (DDBIBL.s00) und einem Formalblock (DDBIBL.SID) - erzeugt. Durch den Formalblock ist gewährleistet, dass eine Datensicherung nur mit der *passenden* Logdatei zusammengeführt werden kann. 
Ab dem Zeitpunkt der Sicherung wird dann eine Logdatei (DDBIBL.log) geschrieben, in der *alle* Änderungen, d.h. Titelaufnahmen, Ausleihen, Exemplare usw., festgehalten werden. 


  • Article last edited: 12-Feb-2016
  • Was this article helpful?