Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Genehmigung und Versand von Bestellungen

    Translatable
    Zum Genehmigen und Versenden von Bestellungen, müssen Sie die folgende Rolle innehaben:
    • Einkaufs-Manager
    Nach dem Packen der Bestellposten in eine Bestellung und dem Prüfen und Speichern der Bestellung mittels Speichern und fortfahren (Packen von Bestellposten in eine Bestellung) wird die Bestellung, wenn die von Ex Libris vorab konfigurierten Genehmigungsregeln eine manuelle Genehmigung für Bestellungen vorsehen, zur Genehmigung geschickt. Bestellungen werden auf der Seite Bestellungen genehmigen genehmigt (Erwerbungen > Bestellung > Genehmigen).
    Seite Bestellungen genehmigen
    Diese Seite können Sie auch anzeigen, indem Sie in der Aufgabenliste im persistenten Menü auf die Aufgabe Bestellungen - zur Prüfung klicken (siehe Aufgaben in der Aufgabenliste).
    Die Seite Bestellungen genehmigen zeigt die folgenden Spalten für jede Bestellung an:
    • Bestellung #
    • Status
    • Datum - Das Datum, an dem die Bestellung ihren Status erhalten hat.
    • Lieferant
    • Organisationseinheit
    • Gesamtpreis
    • # an Einzelposten
    Zur manuellen Genehmigung und Versand von Bestellungen:
    1. Optional können Sie zur Ansicht der Informationen für eine Bestellung Ansicht in der Zeilen-Aktionsliste auswählen. Die Seite Bestell-Übersicht erscheint mit Informationen über die Bestellung. Die Felder auf dieser Seite können nicht bearbeitet werden. Um die Bestellung zu bearbeiten, wählen Sie für eine Bestellung Bearbeiten in der Zeilen-Aktionsliste, um die Seite Bestellposten-Übersicht zu öffnen und die folgenden Informationen zu ändern:
      • Zusätzlicher Lieferant, Rechnungserstellung, and Versandinformation
        Die verfügbaren Versandmethoden sind durch eine Codetabelle konfiguriert. Siehe Konfigurieren der Versandmethoden.
      • Eine Liste aller Bestellposten, die in der Bestellung enthalten sind.
      • Anhänge der Bestellung
      • Notizen zur Bestellung
      Wenn Integrieren nach ERP-Nummer für den Prozess Bestellungen (PO) exportieren ausgewählt wurde (siehe Finanzsysteme), muss die ERP-Nummer einer Bestellung für die Bestellung eingegeben werden, um mit dem nächsten Schritt des Arbeitsablaufes fortzufahren. Wenn die ERP-Nummer nicht eingegeben wird, wird die Bestellung an ERP gesendet, um eine Nummer zu erhalten. Anschließend wird sie erneut mit dem Prozess Importieren der Bestell-Genehmigungen in Alma importiert. Wenn die ERP-Nummer eingegeben wurde, wird die Bestellung (nachdem sie in Alma genehmigt wurde) gleichzeitig an den Lieferanten und das ERP gesendet. Weitere Informationen erhalten Sie unter Integration von Bestellungen mit der ERP-Nummer zur Genehmigung.
    2. Wählen Sie auf der Seite Bestellungen genehmigen jede Bestellung aus, die Sie genehmigen und senden wollen, und wählen Sie Genehmigen und senden. Sie können einzelne Bestellungen genehmigen und senden, indem Sie für eine spezifische Bestellung Genehmigen und senden in der Zeilen-Aktionsliste auswählen.
    Die genehmigten Bestellungen werden als Anhang zum Brief Bestell-Liste an die relevanten Lieferanten geschickt (Brief-Code: BriefBestellListe). Für Informationen zum Brief Bestell-Liste siehe Konfiguration von Alma-Briefen. Sie können die Anhänge über die Registerkarte Anhang der Bestellung und des Lieferanten ansehen.
    Nach dem Senden eines Bestellpostens wird das voraussichtliche Aktivierungsdatum der verknüpften Ressource auf das voraussichtliche Aktivierungsdatum des Bestellpostens geändert.

    Erneutes Senden von Bestellungen

    Für Bestellposten, die nicht storniert wurden und deren Erwerbungsart Kauf ist, können Sie die Bestellung erneut an den Lieferanten senden, indem Sie für die gesendete Bestellung auf Bestellung erneut senden klicken. Diese Option ist hilfreich, wenn die Bestellung erfolgreich von Alma gesendet wurde, aber aus technischen Gründen auf Seite des Lieferanten nicht korrekt erhalten oder verloren wurde.
    Wenn Alma eine Bestellung nicht senden konnte, erscheint diese mit einer Warnung auf der Seite Bestellungen zur Prüfung. Um die Bestellung erneut zu senden, bearbeiten Sie die Bestellung und klicken Sie auf Speichern und fortfahren. Siehe Bestellposten prüfen.
    Für weitere Informationen zum erneuten Versenden einer Bestellung, siehe das Video Eine Bestellung erneut versenden (1:50 min).

    Löschen von Bestellungen

    Um eine Bestellung zu löschen, wählen Bestellung löschen in der Zeilen-Aktionsliste und klicken im Popup-Fenster Bestätigung auf Bestätigen.
    Für Beispiele wann Sie eine Bestellung löschen wollen würden, siehe Löschen von Bestellungen, unten.
    Sie können eine Bestellung auch löschen, indem Sie im Hauptmenü Erwerbungen>Bestellung>Bestellung löschen auswählen (siehe Bestellungen löschen unten).