Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter

    Translatable
    Um Anbieter-Abonnements verwalten zu können, müssen Sie die folgenden Rollen haben:
    • Elektronischer Bestands-Mitarbeiter
    • Elektronischer Bestands-Mitarbeiter, erweitert (erforderlich für Löschvorgänge)
    • Bestands-Manager
    Neu für August!
    Mit Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter können Sie Ihre Abonnements bei Anbietern und deren Verfügbarkeitsstatus in Alma auf einfache Weise anzeigen. Mit Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter können Sie alle Ressourcen aktivieren, die Sie abonnieren, aber noch nicht aktiviert haben.
    Mit Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter wird Ihr Abonnementstatus zunächst für die ProQuest-Plattform bereitgestellt (einschließlich der Government-Plattform, der History Vault- und statistischen Produkte, ausgenommen Alexander Street-Produkte und Book-Produkte).
    Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter werden auf der Grundlage ihrer Fähigkeit, die Abonnementinformationen pro Kunde bereitzustellen, auf weitere Anbieter ausgeweitet.
    Voraussetzung für die Nutzung dieser Funktion ist die Angabe Ihrer Anbieterkonto-ID.

    Arbeiten mit Anbieter-Abonnements

    Mit der Funktion Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter können Sie Ihre Anbieterkonto-ID eingeben und die elektronischen Sammlungen anzeigen, für die Sie Abonnements von diesem Anbieter haben. Darüber hinaus zeigt das System in der Spalte Verfügbarkeit an, welche elektronischen Sammlungen Sie aktiviert haben und welche elektronischen Sammlungen für Ihr Abonnement noch aktiviert werden müssen.

    Mit der Funktion Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter soll sichergestellt werden, dass die vom Anbieter gekauften Ressourcen in der Institution aktiviert werden. Diese Funktion verhindert, dass die Institution elektronische Sammlungen erwirbt, diese aber nicht aktiviert. Mit dieser Funktion kann die Lücke zwischen dem gekauften und dem tatsächlich aktivierten Produkt geschlossen werden.
    Um Ihre Abonnements für elektronische Sammlungen zu verwalten, bietet die Funktion Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter Optionen zum selektiven Aktivieren elektronischer Sammlungen oder zum Aktivieren aller nicht aktivierten elektronischen Sammlungen. Um die Arbeit mit der Liste der Abonnements auf der Seite Anbieter-Abonnements zu vereinfachen, können Sie nach einzelnen elektronischen Sammlungen nach Namen suchen oder Filter verwenden, um eine Teilmenge der Abonnementliste für elektronische Sammlungen anzuzeigen. Sie können Ihre Ansicht der Liste filtern nach:
    • Verfügbarkeit (Alle, Aktiviert, Nicht Aktiviert)
    • Art der elektronischen Sammlung (Optionen werden durch die vom Anbieter heruntergeladenen Daten bestimmt)
    • Art des elektronischen Dienstes (Optionen werden durch die vom Anbieter heruntergeladenen Daten bestimmt)
    • Schnittstelle (Optionen werden durch die vom Anbieter heruntergeladenen Daten bestimmt)
    Um mit Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter zu arbeiten:
    1. Öffnen Sie die Seite Anbieter-Abonnements (Ressourcen > Bestand verwalten > Anbieter-Abonnements).
    1. Geben Sie die Konto-ID Ihres Providers ein (z. B. ProQuest) und wählen Sie Ausfüllen. Abhängig von der Anzahl Ihrer Abonnements kann es einige Minuten dauern, bis die Seite Anbieter-Abonnements abgerufen und ausgefüllt wurde. Nachdem Sie Ihre Konto-ID zum ersten Mal eingegeben und die Tabelle ausgefüllt haben, merkt sich das System diese ID und füllt die Seite Anbieter-Abonnements automatisch aus, wenn Sie Ressourcen > Bestand verwalten > Anbieter-Abonnements auswählen. Jedes Mal, wenn Sie diese Seite öffnen, greift das System auf die Anbieterinformationen zu, um auf der Seite Anbieter-Abonnements die aktuellsten Informationen einzutragen. Beachten Sie, dass diese Liste nicht für elektronische Sammlungen steht, die Sie zuvor, aber jetzt nicht abonniert haben.
    1. Wählen Sie das Zahnradsymbol aus, um Ihre Ansicht anzupassen und Ihre bevorzugte Spaltenanzeige festzulegen, oder legen Sie fest, dass alle Spalten angezeigt werden, einschließlich der Anbieter-Sammlungs-ID.
    1. Überprüfen Sie die angezeigte Liste und aktivieren Sie die nicht aktiven elektronischen Sammlungen mit einer der folgenden Methoden:
    • Zeilenaktion aktivieren - Verwenden Sie die Zeilenaktion Aktivieren, um eine einzelne elektronische Sammlung zu aktivieren.
    • Alle aktivieren - Verwenden Sie diese Option, um alle nicht aktivierten elektronischen Sammlungen zu aktivieren. Diese Methode umfasst das Aktivieren nicht aktivierter elektronischer Sammlungen auf mehreren Seiten, wenn eine lange Liste auf einer oder mehreren Seiten angezeigt wird.
    • Auswahl aktivieren - Aktivieren Sie mithilfe der Zeilen-Kontrollkästchen einzelne Zeilen, oder aktivieren Sie mithilfe des Kontrollkästchens in der Tabellenüberschrift alle nicht aktivierten elektronischen Sammlungen auf dieser Seite. Beachten Sie, dass Sie für mehrere Listen das Kontrollkästchen in der Tabellenüberschrift für jede Seite aktivieren können und die Auswahlliste kumulativ ist.
      Wenn Sie das Kontrollkästchen in der Tabellenüberschrift verwenden, um Zeilen auszuwählen, werden nur die nicht aktivierten Zeilen ausgewählt. Aktivierte Zeilen oder elektronische Sammlungen, die gerade aktiviert werden, werden nicht ausgewählt.
      Während Sie Zeilen auswählen, verfolgt das System die Anzahl der ausgewählten Zeilen.
    1. Wenn Sie eine oder mehrere elektronische Sammlungen aktivieren, wird das Popup Sammlungen aktivieren angezeigt.
    Lesen Sie die bereitgestellten Informationen und geben Sie die folgenden Informationen ein, die bei Aktivierung auf die elektronische Sammlung angewendet werden:
    • CLIENTID - Geben Sie Ihre Client-ID ein.
    • Verknüpfungsparameter - Je nachdem, welche elektronischen Sammlungen Sie zur Aktivierung ausgewählt haben, werden möglicherweise Verknüpfungsparameter für elektronische Dienste angezeigt.
    • Proxy aktiviert - Klicken Sie auf Ja oder Nein.
    • Proxy ausgewählt - Wenn Sie Ja für Proxy ausgewählt auswählen, zeigt die Dropdown-Liste Proxy ausgewählt die Proxy-Optionen, die Sie zuvor für Ihre Institution konfiguriert hatten.
    1. Wählen Sie Aktiv. Die Seite Anbieter-Abonnements wird mit einer Bestätigungsmeldung zum Senden des Aktivierungsprozesses angezeigt. Beachten Sie, dass sich das Symbol in der Spalte Verfügbarkeit ändert, um anzuzeigen, dass eine Aktivierung für eine elektronische Sammlung ausgeführt wird.
    1. Wählen Sie den Prozess-ID-Link in der Bestätigungmeldung aus, um auf der Seite Prozesse überwachen auf die Registerkarte Ausführen zuzugreifen, die die Verarbeitungsprozessdetails jeder elektronischen Sammlung enthält.
      Beachten Sie, dass bei Auswahl der Registerkarte Historie auf dieser Registerkarte der übergeordnete Prozess angezeigt wird, bei dem es sich um den einzelnen Prozess handelt, der jeden Prozess für jede zu aktivierende elektronische Sammlung ausführt (auf der Registerkarte Ausführen angezeigt).
      Siehe Prozessbericht Anbieter-Abonnements für weitere Informationen.

    Anbieter-Abonnementsliste exportieren

    Mit dem Export-Werkzeug können Sie die Liste der Elektronischen Sammlungen auf der Seite Anbieter-Abonnements in eine Excel-Tabelle exportieren.
    Exportwerkzeug

    Prozessbericht Anbieter-Abonnements

    Mit Meine elektronischen Ressourcen nach Anbieter werden zwei Arten von Berichten erstellt, wenn der Aktivierungsprozess ausgeführt wird. Ein Bericht bezieht sich auf den ausgeführten übergeordneten Job, der einen Aktivierungsprozess für jede elektronische Sammlung auslöst, die Sie zur Aktivierung übermittelt haben.
    Ähnlich wie bei der normalen Aktivierung einer elektronischen Sammlung wird für jede aktivierte elektronische Sammlung ein Bericht erstellt.
    .
    • Was this article helpful?