Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Importprofil-Typen

    Translatable

    Profiltypen

    Alma bietet die folgenden Importprofil-Typen an:
    • Neue Bestellung – Titelsätze mit eingebetteten Bestelldaten (EOD). Wird zum Import bibliografischer Informationen und zur Erstellung von Bestellposten und eines physischen/elektronischen Bestands verwendet.
    • Bestand ändern – Abholbereites Material für den mit dem Bestellposten verbundenen Bestand, basierend auf der Bestellposten-Referenznummer oder der Referenznummer des Lieferanten.
    • Bestand – Titelsätze. Wird zum Import bibliografischer Informationen und zur Erstellung eines physischen/elektronischen Bestands verwendet.
    • Normdatei – Wird für laufende Änderungen von Normdatensätzen verwendet. Vorhandene Normdatensätze, die mit importierten übereinstimmen, werden geändert und neu importierte Normdatensätze werden hinzugefügt. (Nur verfügbar, wenn durch Ex Libris aktiviert)
    • Ursprüngliche Normdatei – Vollständig erneutes Laden von Normdatensätzen. Wenn übereinstimmende Normdatensätze bestehen, werden diese gelöscht und durch die neuen ersetzt. Nur verfügbar, wenn durch Ex Libris aktiviert und wenn Sie lokale Normdatensätze in Ihrem Bestand haben)
    • Digital – Titelsätze für digitalen Bestand, kann auch den digitaler Bestand enthalten. Es gibt zwei digitale Importprofil-Typen:
      • Lokal - Importieren von lokal gespeicherten digitalen Ressourcen
      • Extern - Importieren von digitalen Ressourcen, die in einem externen digitalen Bestand gespeichert sind
    • Sammlungen – Wird verwendet, um Top Level Sammlungen mit Untersammlungen zu erstellen, in dem eine "Encoded Archival Description (EAD)"-Datei importiert wird.
    • Was this article helpful?