Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Cloud-Apps konfigurieren

    Translatable
    Cloud-Apps ist ein offenes Framework, das es Entwicklern ermöglicht, Apps zu schreiben, die in Ex-Libris-Produkten zur höheren Bildung ausgeführt werden, beispielsweise in Alma, Primo VE Backoffice, Esploro, Leganto und Rapido. Es fügt neue Funktionen hinzu, die über die Grundfunktionen von Ex Libris hinausgehen und sich mit anderen Systemen integrieren oder Shortcuts und effiziente Funktionen für institutionsspezifische Arbeitsabläufe bereitstellen können. Sobald sie von einer Institution aktiviert wurden, können Cloud-Apps von Endnutzern gesucht und installiert werden. Cloud-Apps können auf den Kontext einer Benutzersitzung reagieren und zusätzliche Funktionen für die jeweils aktuell geöffnete Seite anbieten.
    Um Cloud-Apps zu aktivieren:
    1. Wählen Sie die Seite Konfiguration der Cloud-Apps aus dem allgemeinen Alma-Konfigurationsmenü (Konfigurationsmenü > Allgemein > Allgemeine Konfiguration).
    2. Klicken Sie auf Cloud-Apps aktivieren. Eine Seite im Developer-Netzwerk wird geöffnet.
    3. Lesen Sie die Vereinbarung zu den Cloud-Apps und aktivieren Sie das Kontrollkästchen zur Bestätigung.
    4. Wählen Sie Cloud-Apps aktivieren.
    5. Melden Sie sich bei Alma ab und wieder an.
      Das Symbol Cloudapps Cloudapps icon.png wird in der oberen Werkzeugleiste angezeigt.  
      Wenn Sie diese Konfigurationen vorgenommen haben, sich von Ihrem Alma-Konto ab- und wieder angemeldet haben und das Cloudapps-Symbol immer noch nicht sehen, öffnen Sie einen Fall im Kundensupport, um es zu aktivieren.
    Cloud-Apps.png
    Cloud-App-Center
    Um einzuschränken, welche Cloud-Apps von Benutzern in Ihrer Institution installiert werden können:
    1. Wählen Sie die Seite Konfiguration der Cloud-Apps aus dem allgemeinen Alma-Konfigurationsmenü (Konfigurationsmenü > Allgemein > Allgemeine Konfiguration).
    2. Wählen Sie im Abschnitt Cloud-Apps zulassen oder verbergen Alle, Auswahl zulassen oder Auswahl verbergen, um zu definieren, welche Apps die Benutzer sehen können.
      Seite Konfiguration der Cloud-Apps.png
      Seite Konfiguration der Cloud-Apps
    3. Wenn Sie Auswahl zulassen oder Auswahl verbergen wählen, klicken Sie auf den Abwärts-Pfeil und wählen Sie aus, welche Apps verborgen oder zugelassen werden sollen.
    4. Klicken Sie auf Speichern
    Der Wechsel zur Liste der zugelassenen Cloud-Apps wird mit Ihrem nächsten Login wirksam.

    Nutzung von Cloud-Apps

    Um Cloud-Apps zu nutzen, klicken Sie auf das Cloud-Apps-Symbol in der rechten oberen Ecke des neuen Alma-Layouts. Dadurch wird das Cloud-App-Center geöffnet, das zwei Registerkarten enthält: Installierte Apps, darin werden jene Apps angezeigt, die installiert wurden und zur Ausführung verfügbar sind, sowie Verfügbare Apps, darin werden alle Apps angezeigt, die zur Verwendung bereitstehen. Sie können in jeder der beiden Registerkarten blättern oder suchen.
    Um Cloud-Apps zu suchen und zu installieren:
    1. Wählen Sie das Cloud-App-Center.
    2. Klicken Sie auf Verfügbare Apps und blättern Sie durch die Liste der Apps oder wählen Sie das Such-Symbol, um nach einer bestimmten App zu suchen. Jede App enthält die folgenden Informationen:
      • Beschreibung
      • App-Entwickler
      • Link zum Code bei Github
      • Link zur App im Ex Libris App-Center
      • Lizenz der App
      • Allfällige externe Seiten, die von der App genutzt werden
    3. Klicken Sie auf Installieren.
    Um Cloud-Apps zu nutzen:
    1. Wählen Sie das Cloud-App-Center.
    2. Klicken Sie auf Installierte Apps und blättern Sie durch die Liste der Apps oder wählen Sie das Such-Symbol, um nach einer bestimmten App zu suchen.
    3. Wählen Sie die gewünschte App und folgen Sie den Anweisungen unter der App-Liste.
    Wenn eine App installiert wurde, sind die folgenden Aktionen verfügbar:
    • Deinstallieren der App App Delete.png
    • Änderung der Einstellungen Änderung der App-Einstellungen.png
    • Konfiguration der App (nur für Administratoren) App Configure.png
    • Ansicht der Hilfe für die App App Help.png
     

    Sehen Sie sich das Video Cloud-Apps in Alma an (4:22 Minuten).

    Entwicklung von Cloud-Apps

    Um mit dem Entwickeln von Cloud-Apps zur Nutzung durch Ihre eigene oder andere Institutionen zu Beginngen, siehe Ex Libris Cloud-Apps im Developer-Network.

    Häufig gestellte Fragen

    • F: Wann werden wir Cloud-Apps für Leganto, Esploro und andere Cloud-Software von Ex Libris sehen?
      A: Derzeit gibt es Cloud-Apps, die für Alma relevant sind.   Cloud-Apps können für alle Produkte der Ex-Libris-Plattform erstellt werden, einschließlich Leganto und Esploro. Benutzer können Apps mit der Cloud-Apps-CLI erstellen. Diese Apps können anschließend zum App-Center hinzugefügt werden, wo sie von der Gemeinschaftszone gefunden werden können.
       
    • F: Wo kann ich mehr über alle verfügbaren Cloud-Apps erfahren?
      A: Alle Cloud-Apps werden sich im Developer-Netzwerk im App-Center befinden.
       
    • F: Wenn ich eine App installiere, wird diese nur für mich oder für die gesamte Institution installiert?
      A: Durch die Installation einer App wird diese nur für den Benutzer installiert. Beachten Sie, dass Administratoren die Cloud-Apps konfigurieren können, die für Benutzer zur Installation verfügbar sind.
       
    • F: Ich habe eine Idee für eine App – was kann ich tun?
      A: Institutionen mit Entwickler-Kenntnissen und Fähigkeiten können selbst Cloud-Apps erstellen Auf der Hauptseite Cloud-Apps können Sie Links zum Erstellen einer Cloud-App finden: StartenDokumentation und Tutorials. Alternativ können Sie die Idee in der Gemeinschaftszone vorschlagen und nachsehen, ob sie von jemandem für Sie umgesetzt werden kann.
       
    • F: Ich brauche Unterstützung für eine Cloud-App, die ich nutze. An wen kann ich mich wenden?
      A: Das Cloud-App-Framework unterstützt einen Hilfe-Link in den App-Details. Wir ermutigen alle App-Entwickler, einen solchen Hilfe-Link bereitzustellen, um zu dokumentieren, wie die App zu nutzen ist und wie man bei Bedarf weitere Hilfe erhalten kann. Sie können in den App-Details auf den Hilfe-Link zugreifen (durch Anklicken der 3 Auslassungspunkte …).
      Von Ex Libris entwickelte Cloud-Apps werden durch Standard-Supportverfahren erfasst. Das bedeutet, dass für Apps, die mit dem Feldcode Ex Libris-im App Center gekennzeichnet sind, ein SalesForce-Fall geöffnet werden kann.
       
    • F: Kann ich eine Cloud-App in unserer Sandbox testen?
      A: Die Aktivierung und Konfiguration von Cloud-Apps erfolgt separat in Ihrer Sandbox- und Produktionsumgebung. Wenn Sie eine bestimmte Cloud-App in Ihrer Sandbox testen möchten, bevor sie für Ihre Benutzer in der Produktion verfügbar sein soll, können Sie in der Sandbox und in der Produktion die Listen „Zulässig“ und „Nicht zulässig“ nutzen, um zu steuern, wo die App installiert werden kann.
       
    • F: Wie erhalten wir Updates für installierte Cloud-Apps?
      A: Updates für individuelle Cloud-Apps werden vom Entwickler der App erstellt und in die Ex-Libris-Cloud eingebracht. Benutzer müssen keine Aktionen durchführen. Bei ihrem nächsten Login verwenden sie automatisch die aktualisierte App.
       
    • F: Wie werden Berechtigungen für Cloud-Apps festgelegt? Hat eine Cloud-App Zugriff zu Daten in Alma?
      A: Einer der Hauptvorteile von Cloud-Apps liegt darin, dass sie den Kontext des angemeldeten Benutzers verwenden. Wenn eine Cloud-App auf Daten zugreifen will, für die der aktuell angemeldete Benutzer keine passende Rolle hat, erhält die App eine Fehlermeldung wegen fehlender Autorisierung von Alma.
       
    • F: Können Cloud-Apps meine Daten an andere Systeme senden?
      A: Cloud-Apps können mit externen Systemen interagieren, um die Produktivität Ihrer Mitarbeiter zu verbessern. Zur vollständigen Transparenz müssen Cloud-Apps offenlegen, mit welchen Systemen sie sich verbinden können. Diese Informationen werden vor der Installation einer App im Info-Bereich angezeigt.
       
    • F: Werden Cloud-Apps auf Sicherheitsprobleme überprüft, bevor sie in die Ex-Libris-Cloud eingebracht werden?
    • A: Eine neue Cloud-App wird einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen. Dies ist Teil der Bereitstellung, um sicherzustellen, dass keine Code-Bibliotheken mit bekannten Sicherheitsproblemen verwenden. Vor der Freigabe werden Cloud-Apps auch manuell von Ex Libris überprüft.
       
    • F: Werden API-Anfragen von Cloud Apps auf unseren täglichen API Schwellenwert für die institutionelle API-Governance angerechnet?
    • A: API-Anforderungen von Cloud Apps werden nicht in den Schwellenwerten für die institutionelle Governance berücksichtigt. Cloud App API-Aufrufe unterliegen ihren eigenen Schwellenwerten, deren technische Details in der Cloud App Dokumentation für Entwickler beschrieben sind.
     

     

    • Was this article helpful?