Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Bestände

    Translatable
    Benutzer können digitale Inhalte an Alma übermitteln, die dem Alma-Bestand hinzugefügt werden sollen. Die Eingabe des digitalen Inhalts heißt Depot. Die eingereichten Inhalte werden dem Bestand hinzugefügt, aber sie werden unterdrückt, bis das Depot genehmigt ist. Depots bestehen aus einem unterdrückten Titelsatz im Dublin-Core-Format, einer digitalen Repräsentation und einer oder mehreren digitalen Dateien. Sobald ein Depot genehmigt ist, wird es archiviert und der Datensatz kann unterdrückt und/oder angereichert werden, abhängig vom Depot-Profil, das bei seiner Erstellung ausgewählt wurde.
    Beispiele für Exemplare, die Benutzer einreichen können, sind Dissertationen, Podcast-Episoden oder lokal erstellte Inhalte, die der Benutzer im Alma-Bestand speichern oder zur Verfügung stellen möchte.
    Benutzer können Depots mithilfe einer speziellen, selbständige, von Alma zur Verfügung gestellten Schnittstelle erstellen (siehe Benutzerdepots) oder Bibliotheksmitarbeiter können das Depot im Namen der Benutzer erstellen (siehe Von Mitarbeitern vermitteltes Depot).
    Vor der Erstellung eines Depots muss die Administration zumindest ein Depotprofil konfigurieren (siehe Konfiguration von Depots). Depots durchlaufen einen Genehmigungsprozess (automatisiert oder manuell), bevor sie zu Bestand werden (siehe Depots genehmigen). Das Depotgenehmigungsverfahren wird durch das Depotprofil bestimmt. Diese Profile, von einem Depotmanager erstellt und gewartet werden, bestimmen, wie Alma das Depot verarbeitet. Depotmitarbeiter sind verantwortlich für die Überprüfung der Depots und können diese genehmigen, ablehnen, oder mit Benutzern kommunizieren, um deren eingereichten Inhalte zu korrigieren.
    Für einen Überblick über das Arbeiten mit digitalen Ressourcen siehe Arbeiten mit digitalen Ressourcen - Überblick.
    Für ein Video über die Bestandsfunktion, siehe Neue Bestandsfunktion für digitale Ressourcen.
    Eine PowerPoint-Präsentation zur Erklärung der Depotfunktion finden Sie unter Digital - Patron and Staff Mediated Digital Deposit.pptx.
    • Was this article helpful?