Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Datenbank suchen

    Translatable

    Einführung

    Die Seite Datenbanksuche (nur in der neuen Primo-UI) ermöglicht es Benutzern, nach Datenbanken zu suchen, die mit einer Nummer (0-9), einem Buchstaben (A-Z) oder einem anderen, nichtlateinischen Zeichen (ANDERE) beginnen. In der Dropdown-Liste Sprache können Sie die Sprache der Links auswählen, die unter dem Suchfeld aufgelistet werden. Informationen zur Konfiguration finden Sie unter Allgemeine Konfiguration.
    Primo_DB_Search_Link.png
    Datenbank suchen

    Im Gegensatz zu Primo VE bietet Primo keine Vorschläge zur automatischen Vervollständigung von Datenbanken, die in Alma aktiviert sind.

    Die maximale Anzahl der Ergebnisse pro Seite beträgt 20 (nicht konfigurierbar) und jedes Ergebnis enthält die folgenden Informationen: Titel, Herausgeber, Datum, Beschreibung, Verfügbarkeit und Aktionen (wie beispielsweise Literatur und E-Mail-Adresse).

    Primo_DB_Search_Categories_Disabled.png

    Seite Ergebnisse der Datenbanksuche mit deaktivierten Datenbank-Kategorien

    Datenbanken nach Kategorie durchsuchen

    URM-83375

    Wenn diese Option konfiguriert ist (siehe Zuordnen von Kategorien zu Datenbank-Datensätzen), kann den Benutzern auf der Seite Datenbanksuche eine Liste der Datenbanken angezeigt werden, indem sie auf bestimmte Kategorien und Unterkategorien in bis zu drei Ebenen klicken.

    Primo_DB_Search_DB_Categories_Enabled.png

    Seite Ergebnisse der Datenbanksuche mit aktivierten Datenbank-Kategorien

    Wenn die Seite Datenbanksuche geöffnet wird, werden nur die Kategorien der ersten Kategorie-Ebene angezeigt. Benutzer können auf Symbol PVE_NextLevelIcon.png klicken, um die Kategorien der nächsten Ebene anzuzeigen.

    Allgemeine Konfiguration

    Die nachfolgende Tabelle beschreibt die allgemeinen Backoffice-Einstellungen, die die Seite Datenbanksuche unterstützen.
    Konfigurationsoptionen für die Datenbanksuche
    Element Beschreibung
    Normierungsregeln

    In der Alma-MARC-Vorlage existieren standardmäßige Normalisierungsregeln, um diese Funktion zu unterstützen. Um diese Funktion für andere Quellen bereitzustellen, müssen Sie darauf achten, die folgenden Zuordnungen einzubeziehen:

    • Hinzufügen der Quell-Datensätze der Datenbank zum Datenbank-Ressourcentyp in Quellen. Beispielsweise gleicht die folgenden Konfiguration Alma-Quell-Datensätze ab, die das ETC-Unterfeld a benutzen:

      DatabaseAZ_DisplayType_NormRule.png

      Hinzufügen einer Ressourcentyp-Regel
    • Erstellen eines speziellen Suchumfangs für Datenbanken (AZDB<institution>).

      SearchScope_AZDB.png

      Hinzufügen einer Suchumfang-Regel
    • Die nachfolgende Regel für das Feld Facetten/AtoZ erstellt die Facette A-Z, die das System zur Suche über die A-Z-Werteliste verwendet. Der Inhalt der Facette sollte das erste Zeichen des Titels sein, der über eine spezielle Normalisierungstabelle normalisiert wird (A-Z Characters Transformations), indem die Transformation Assign To AZ List (An AZ-Liste zuordnen) verwendet wird.

      Primo_AtoZ_Facet.png

      Regel für die Facette hinzufügen
    Ansichten-Assistent - Hauptmenü-Kachel (verändert)
    Definiert den Link Datenbanksuche, der im Hauptmenü der neuen UI angezeigt wird.
    DB_SEARCH_MenuButtonConfig.png
    Ansichten-Assistent - Hauptmenü-Kachel bearbeiten
    Codetabelle Such-Kachel (verändert)
    Die folgenden Codes konfigurieren die Anzeige-Beschriftungen, die mit der Datenbanksuche verbunden sind:
    • default.nui.databasesearch.title: Datenbank suchen
    • default.nui.databasesearch.searchbox.helpabcChecked: Der Buchstabe {0} ist ausgewählt Vorhanden Titel Beginnen mit {0}
    • default.nui.databasesearch.searchbox.helpabcSuchen Titel Beginnen mit {0}
    • default.nui.databasesearch.searchbox.helpDatenbanknamen eingeben
    Beschriftungs-Codetabelle anzeigen (verändert)
    Die folgenden Codes konfigurieren die Anzeige-Beschriftungen, die im Hauptmenü mit der Datenbanksuche verbunden sind:
    • default.nui.mainmenu.label.databasesearch: Datenbank suchen
    • default.nui.mainmenu.description.databasesearch: Datenbank suchen
    Codetabellen-Liste A bis Z (unverändert)
    Definiert die Beschriftungen, die mit den A-Z Links verbunden sind, die unter dem Suchfeld Datenbanksuche angezeigt werden.

     

    Konfiguration von Datenbank-Kategorien

    Zuordnung von Kategorien zu den Datenbank-Datensätzen

    In dieser Funktion müssen für die Titelsätze Ihrer lokalen Datenbanken Datenbank-Kategorien einsetzen, die bis zu drei Ebenen enthalten können.

    Um Kategorien Ihren lokalen Datenbank-Datensätzen zuzuordnen:
    1. Wählen Sie ein lokales bibliografisches Feld in Alma (beispielsweise beliebige 6XX- oder 9XX-Felder für MARC 21), in dem die Datenbank-Kategorien in Ihren lokalen Titelsätzen gespeichert werden sollen. Geben Sie dieses Feld anschließend in den Parameter db_categories_field auf der Alma-Seite Kundenparameter ein (Konfigurationsmenü > Ressourcen > Allgemein > Andere Einstellungen).

      Administratoren benötigen eine der folgenden Rollen, um den oben genannten Parameter zu ändern:

      • Katalog-Administrator

      • Bestands-Administrator

      • Allgemeiner Systemadministrator

    2. Verwenden Sie für jede lokale Datenbank den Metadaten-Editor (Ressourcen > Katalogisierung > Metadaten-Editor öffnen), um das gewählte MARC-Feld mit den nachfolgenden Unterfeldern hinzuzufügen und bis zu drei Kategorie-Ebenen zuzuordnen: $$a (Ebene 1), $$b (Ebene 2), and $$c (Ebene 3). Beispiel:

      699 ##$aBildung $bMedizin $cFitness

      699 ##$aBildung $bGesundheit

      Wie im Beispiel oben gezeigt, kann eine Datenbank mehr als einer Kategorie/Unterkategorie angehören.

    3. Warten Sie auf den Prozess Erstellt eine DB-Kategorien-Datei (Admin > Prozesse überwachen > Registerkarte Angesetzt) unter dem Filter Discovery , um die Kategorien des Datensatzes für Discovery in Primo zu aktualisieren. Dieser Prozess ist zur täglichen Ausführung angesetzt.

    4. Bearbeiten Sie Ihre Normalisierungsregeln, die in Primo eingestellt sind, aktualisieren Sie die neuen Facetten/Datenbank-Kategorie-Regel, damit die Kategorie-Informationen aus den Quell-Datensätzen in Primo übereinstimmen, und aktivieren Sie Ihre Änderungen anschließend im Frontend (Primo-Startseite > Erweiterte Konfiguration > Vollständige Normalisierungsregel-Konfiguration). Beachten Sie, dass Sie den Unterfeld-Begrenzer einschließen müssen (U+2500).

      Beispiel:

      Primo_Facets_DBCategory_2.png

      Aktualisieren von Facetten/Datenbank-Kategorie-Normalisierungsregeln von einer Alma-MARC-Vorlage
    5. Geben Sie im Institutionsassistenten (Primo-Startseite > Assistent für andauernde Konfiguration > Institutionsassistent) denselben Wert ein, den Sie für die API-Basis-URL im neuen Feld Datenbank-Kategorie im Abschnitt Delivery-Basis-URL verwendet haben.

      Primo_InstWizard_DBC.png

      Datenbank-Kategorie-Basis-URL im Institutionsassistent

      Sie können dieses Feld löschen, wenn Sie die Kategorien in der Ansicht deaktivieren möchten.

    6. Führen Sie eine reguläre Pipe und anschließend eine Neu-Indexierung durch, um die Datenbank-Kategorien in der neuen Primo-UI auf der Seite Datenbanksuche zu sehen.

    Anpassung der Anzeige-Beschriftungen

    Die nachfolgenden Codes wurden zur neuen Codetabelle Datenbanksuche hinzugefügt (Untersystem Primo-Startseite > Erweiterte Konfiguration > Alle Codetabellen > Frontend), um den neuen Anzeigetext auf der Seite Datenbanksuche zu unterstützen:

    Code Beschreibung

    default.dbcategories.databases

    Datenbanken suchen

    default.dbcategories.description

    Um nach Datenbanken zu suchen, können Sie folgendes tun:

    default.dbcategories.option1

    Stichwörter im Suchfeld eingeben.

    default.dbcategories.option2

    Oben auf einen Buchstaben klicken.

    default.dbcategories.option3

    Datenbanken nach Kategorie durchsuchen.

    default.dbcategories.results

    Datenbanken gefunden für

    default.dbcategories.title

    Datenbanken nach Kategorie

    Erstellen von Übersetzungen für Kategorien

    Zusätzlich zu den Beschriftungen, die auf der Seite Datenbanksuche erscheinen, können Sie Ihre Kategorien in der Codetabelle Datenbanksuche in andere Sprachen übersetzen.

    Die Anzeige-Beschriftung, die für eine Kategorie und ihre Übersetzungen erscheint, basiert auf dem vom MARC-Unterfeld zugeordneten Wert. Um einen anderen Anzeigegerät festzulegen oder eine Übersetzung für eine Kategorie bereitzustellen, müssen Sie eine Zeilendefinition für jede Sprache erstellen:

    • Code – Legen Sie den Wert des MARC-Unterfeldes fest, der aus dem Quell-Datensatz zugeordnet werden soll. Achten Sie darauf, dass jedes Leerzeichen im zugeordneten Wert in einen Unterstrich (_) umgewandelt wird. Wenn Ihre Kategorie beispielsweise Medizin & Technologie, lautet, sollte der Wert dieses Feldes auf default.dbcategories.Medizin_&_Technologie eingestellt sein.

    • Beschreibung – Legen Sie den Wert der Kategorie/Übersetzung fest, der angezeigt werden soll. Wenn Sie beispielsweise die spanische Übersetzung für Medizin & Technologie erstellen, geben Sie Medicina y Tecnología ein.

    • Sprache – Legen Sie die Browser-Sprache fest, für die die Übersetzung angezeigt werden soll.

    Primo_DB_Categories_Translations.png

    Deutsche und spanische Anzeige-Beschriftungen für die Kategorie

    Wenn eine Zeilendefinition nicht existiert, zeigt Primo den Wert vom MARC-Unterfeld an.

    • Was this article helpful?