Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Erstellen von Service-Abonnement-Bestellposten ohne Bestand - Neues Layout

    Translatable

    Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie Bestellposten für Serviceabonnements ohne Bestand erstellen. Anweisungen zum manuellen Erstellen von Bestellposten (physisch, elektronisch und digital) finden Sie unter Manuelles Erstellen eines Bestellpostens. Für den allgemeinen durchgängigen Arbeitsablauf des Kaufvorgangs siehe Arbeitsablauf des Kaufvorgangs.

    Diese Funktion verwendet das neue Layout, das auf einigen Alma-Seiten ab dem Release vom August 2022 eingeführt wird. Informationen zum Arbeiten mit diesem Layout finden Sie unter Neues Layout 2022. Einen allgemeinen Überblick über das neue Layout der Bestellposten-Aufgabenliste finden Sie unter Neue vereinheitlichte Bestellposten-Aufgabenliste.
    Ein Zugriffsservice-Abonnement (ein Kauftyp) Bestellposten erstellt keinen Bestand. Bei Bedarf können diese Bestellposten als zusätzliche Bestellposten zum Inventar hinzugefügt werden. Ein Service-Abonnement wird verwendet, um eine Bestellung zu erstellen, die nicht mit einer Ressource (einem Exemplar) verknüpft ist, sondern eine bestimmte Gebühr für einen ausstehenden Service umfasst, der vom Lieferanten bereitgestellt wird und nicht ausdrücklich mit einer physischen oder elektronischen Ressource verbunden ist.
    Um einen Service-Abonnement-Bestellposten ohne Bestand zu erstellen:
    1. Auf der Seite Bestellung ohne Bestand (Erwerbungen > Bestellposten > Bestellung ohne Bestand), konfigurieren Sie Folgendes:
      Order w-o inventory.png
      Seite Bestellung ohne Bestand
      1. Geben Sie einen Indexeintrag für den Bestellposten in das Feld Indexeintrag der Bestellung ein. Beispielsweise „US-Bürgerkrieg“ oder „Zugang zur New York Times Website“.
      2. Geben Sie einen alternativen Indexeintrag für den Bestellposten im Feld Alternativer Indexeintrag ein.
      3. Im Beschreibungsfeld geben Sie eine Beschreibung für den für den Bestellposten ein.
      4. Fahren Sie mit den verbleibenden Feldern wie in Manuelles Erstellen eines Bestellpostens beschrieben fort.
    2. Klicken Sie auf Erstellen von Bestellposten
    Der Bestellposten wird erstellt und im Fenster Details in Vollansicht und im Bearbeitungsmodus, mit dem Arbeitsablauf-Schritt Zur Prüfung, geöffnet. Der Abschnitt Bestellposten-Übersicht zeigt grundlegende Informationen zum Bestellposten an. Weitere Details über den Bestellposten werden in den anderen Abschnitten angezeigt, unterhalb des Abschnitte Bestellposten-Übersicht. Die meisten Felder in diesen Abschnitten sind zu diesem Zeitpunkt leer und sollten entsprechend ausgefüllt werden. Die Abschnitte sind dieselben wie für reguläre Bestellposten, aber ohne Abschnitt Bestellte Exemplare. Einzelheiten zu den verschiedenen Abschnitten und ihren Feldern finden Sie unter Manuelles Erstellen eines Bestellpostens.
    • Was this article helpful?