Skip to main content
ExLibris
  • Subscribe by RSS
  • Ex Libris Knowledge Center

    Bestellungen in Alma

    Translatable
    Eine Bestandsbestellung (oder einfach „Bestellung“) dient der Erwerbung, Bearbeitung, Bewegung oder Verarbeitung von Bestand. Bestellungen werden in Alma eingegeben, bevor sie erfüllt werden: eine aktive Bestellung ist eine, die in Alma eingegeben wurde und sich in einer Stufe der Verarbeitung befindet; eine abgeschlossene oder abgelaufene Bestellung ist nicht mehr in Verarbeitung.
    Sowohl aktive als auch inaktive abgelehnte Bestellungen erscheinen in Berichten, wobei inaktive Bestellungen nicht im Alma UI abgerufen werden können. Für weitere Informationen siehe Ergebnisse anhand der Kennzeichnung Aktive Bestellungen filtern.
    Bestellungen können von Benutzern mithilfe eines Benutzungssystems wie Primo eingegeben werden. Bestellungen können auch manuell von Bibliothekaren in Alma eingegeben werden oder intern von Alma erzeugt werden. Viele Bestellungen erstellen einen Arbeitsablauf-Prozess und/oder eine Aufgabe in der Aufgabenliste (Siehe Aufgaben in der Aufgabenliste).

    Bestelltyp

    Alma bearbeitet viele Typen von Bestellungen. Einige nachfolgend beschriebene Bestelltypen sind in Ihrer Institution möglicherweise nicht verfügbar und von Ihrem Administrator können weitere (Bearbeitungsaufträge) definiert werden. Die folgende Tabelle beschreibt alle Typen an Bestellungen, denen Sie im Verlauf der Benutzung begegnen könnten.
    Bestelltyp
    Bestelltyp Beschreibung
    Erwerbung: Technische Services Eine Bearbeitungsauftrags-Bestellung, um eine Art technischen Service durchzuführen, beispielsweise Copy Cataloging.
    Buchung Eine Benutzerbestellung, um eine Ressource (wie etwa einen Saal oder ein Buch, das nicht ausgeliehen werden kann) für einen bestimmten Zeitraum zu reservieren.
    Passive Fernleihe Eine Fernleihbestellung, die von einem lokalen Benutzer aufgegeben und von einer anderen Institution erfüllt wurde. Als ausgehende ILL-Bestellung ausgeführt.
    Digitalisierung
    Eine Bearbeitungsauftrags-Bestellung für digitale Exemplare einer physischen oder elektronischen Ressource. Diese wird üblicherweise verwendet, um eine Kopie eines Buchkapitels oder eines Artikels für einen Benutzer oder eine Gruppe von Studenten zu erstellen und kann eine Copyright-Freigabe erforderlich machen. Die Typen für Digitalisierungsanfragen sind:
    • Elektronisch - Eine Digitalisierungsanfrage für eine elektronische Ressource.
    • Physisch - Eine Digitalisierungsanfrage für eine physische Ressource.
    • Bibliothek Physikalisch - Eine Digitalisierungsanfrage für ein Literaturlistenzitat, das einem physikalischen Exemplar zugeordnet ist. Die Anfrage wird vom Bibliothekspersonal initiiert. Der Bibliothekar wird gebeten, die Copyright-Freigabe-Informationen auszufüllen.
    • Benutzer - Eine Digitalisierungsanfrage, die im Namen eines Benutzers gestellt wird. Der Benutzer wurde möglicherweise aufgefordert, eine Copyright-Erklärung zu unterzeichnen.
    • Mitarbeiter - Eine Digitalisierungsanfrage (ohne Bezug zu einer Literaturliste), die vom Bibliothekspersonal initiiiert wurde. Der Bibliothekar wird gebeten, die Copyright-Freigabe-Informationen auszufüllen.
    Allgemeine Bereitstellung Eine Benutzerbestellung, eine Ressource zur Abholung an einem bestimmten Standort zu reservieren (für Titelsätze mit Bestand, aber ohne Exemplaren).  
    Aktive Fernleihe Eine Fernleihbestellung, die von einem Benutzer einer anderen Institution aufgegeben und und von der lokalen Institution erfüllt wird. Als eingehende ILL-Bestellung ausgeführt.
    Bibliothek Jede interne Bestellung, üblicherweise von einer anderen Bestellung erzeugt. Eine passive Fernleihbestellung kann beispielsweise eine Verschiebe-Anfrage erstellen, die eine Art von Bibliotheksbestellung ist.
    Kauf Eine Bestellung, um einen physischen Titel oder die Lizenz für einen elektronischen Titel zu erwerben. Siehe Kaufbestellungen.
    Ressource Ein allgemeiner Begriff für jede Benutzung oder Fernleihbestellung. Dies kann ein Exemplar sein, das ausgeliehen wird, wie etwa ein Buch, eine technische Service-Bestellung, um ein Exemplar zu binden oder eine Bestellung, einen Raum oder Ausrüstung zu reservieren.
    Fernleihe Eine Bestellung von einem Benutzer in einer Institution, die von einer anderen Institution erfüllt wird, im Gegensatz zu einer Benutzungsanfrage.
    Wiederherstellen Eine Verschiebe-Anfrage, um ein Exemplar von einem temporären Standort an seinen permanenten Standort zurückzugeben.
    Versenden Eine Bestellung, ein Exemplar zu versenden, entweder physisch oder digital (via E-Mail).
    Transfer zum Wiedereinstellen Eine Rückstellanfrage für ein Exemplar, das nach einer aktiven Fernleihbestellung zurückgegeben wurde.
    Bearbeit.- auftrag
    Eine Bestellung, eine Aktion an einem physischen Exemplar durchzuführen, wie etwa eine Digitalisierung oder Binding (Reparatur) des Exemplars. Ein Bearbeitungsauftrag sendet ein Exemplar an die Bearbeitungsauftrags-Abteilung, die es bearbeiten kann und es danach an seinen Standort zurückbringt.
    Bearbeitungsaufträge werden auf der Seite Bearbeitungsauftrags-Arten definiert. Ein Bearbeitungsauftrag kann durch unterschiedliche Stufen laufen; in jeder Stufe hat der Bearbeitungsauftrag einen Status, der als Prozesstyp bezeichnet wird. Beispielsweise kann eine Binding-Bestellung die Prozesstypen an Buchbinderei gesendet, Binding-Vorbereitung, In Bearbeitung usw. haben. Prozesstypen werden auf der Seite Status Bearbeitungsauftrags-Art definiert; siehe Konfiguration des Status Bearbeitungsauftrags-Art. Siehe auch Konfiguration von Bestellungs-Aufgabennamen.

    Buchungsanfragen

    Durch die Buchung von Exemplaren in Alma werden Ressourcen für einen Benutzer reserviert, die während eines bestimmten Zeitraums verwendet werden müssen. Wenn ein Rechercheur beispielsweise Ressourcen in einem Katalog einer Bibliothek gefunden hat und wenn er nur während einer bestimmten Zeit in der Bibliothek sein kann, kann er eine Buchung erstellen, um diese Ressourcen für diesen Zeitraum zu reservieren. Dies ermöglicht exklusive Rechte an den reservierten Materialien, wenn der Rechercheur physisch in der Bibliothek ist, wodurch er seinen beschränkten Zeitraum bestmöglich nutzen kann.
    Die Buchung von Ressourcen kann auch für Exemplare in limitierter Auflage mit hoher Nachfrage verwendet werden. Beispielsweise können in einen Seminarapparat-Bereich verschobene Ressourcen konfiguriert werden, über Buchungen bestellbar zu sein, wodurch das Exemplar für einen festgelegten Zeitraum nutzbar ist, bevor es zurückgegeben werden muss. Für weitere Informationen siehe Buchung.
    Für weitere Informationen zu Buchungen siehe Buchungsanfragen. im Alma Essentials Training Kit.

    Seiten für die Verwaltung von Bestellungen

    Sie können nach vielen Arten von Anfragen suchen, indem Sie das feste Suchfeld verwenden, das oben auf jeder Seite angezeigt wird; siehe Suche in Alma.
    Für weitere Informationen siehe Bestellungen verschieben und erstellen. (3:17 Min.)
    Alma enthält mehrere Seiten, die Bestellungen anzeigen oder es Ihnen ermöglichen, diese zu bearbeiten; abhängig von Ihrer Benutzerrolle und Ihre Abteilung. Um Ihre Abteilung zu wechseln, siehe Auswahl von Bibliothek/Schalter in Das persistente Menü. Viele der nachfolgenden Seiten können auch erreicht werden, indem Sie eine Aufgabe in der Aufgabenliste auswählen; siehe Aufgaben in der Aufgabenliste.
    Alma-Seiten zur Verwaltung von Bestellungen
    Seite Pfad Bestelltyp Rollen Beschreibung Weitere Informationen
    Aktiv bereitgestellte Exemplare Benutzung > Bestandsbestellungen > Aktiv bereitgestellte Exemplare Physisches Exemplar Bestellungen-Mitarbeiter
    Nachdem ein von einem Benutzer bestelltes Exemplar aus dem Regal abgeholt wurde, wird es zur Bereitstellung an die Leihstelle geschickt. Ab dem Moment in dem das Exemplar auf das Bereitstellungsregal gelegt bis die Bestellung wieder entfernt wird, wird es als aktive Bereitstellung an der Leihstelle betrachtet.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Unter Verwendung einer Warteliste die Reihenfolge mehrerer Bestellungen für dasselbe Exemplar ändern
    • Die Bestellung stornieren
    • Die Bestellung auf eine spätere Uhrzeit oder Datum erweitern
    • Das Exemplar als fehlend kennzeichnen
    Aktiv bereitgestellte Exemplare verwalten
    Liste der Genehmigungsanfragen Benutzung > Bestandsbestellungen > Digitalisierungsanfragen genehmigen Digitalisierung
    Benutzungsservice-Mitarbeiter
    Benutzungsservice-Manager
    Sie müssen Digitalisierungsanfragen genehmigen oder ablehnen, wenn Digitalisierungsregeln festlegen, dass eine Genehmigung erforderlich ist oder wenn eine Copyright-Genehmigungsaufgabe speziell angefordert wird, wie etwa für ein Zitat.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Copyright-Freigabeinformationen hinzufügen
    • Die Bestellung genehmigen
    • Die Bestellung ablehnen
    • Die Bestellung auf eine spätere Uhrzeit oder Datum erweitern

    Es ist möglich, offene Bestätigungsaufgaben zu haben, die mit abgeschlossenen und inaktiven Bestellungen verknüpft sind.

    Eine Anfrage zur Digitalisierung genehmigen/ablehnen
    Bestellung anlegen Mehrere Arten. Zum Beispiel: Den Bestand durchsuchen und unter einem physischen Exemplar oder Titel in den Ergebnissen auf Bestellen klicken
    Buchung
    Digitalisierung
    Bereitgestellt
    verschieben
    Physisches Exemplar
    Benutzungsservice-Mitarbeiter
    Benutzung Service Manager

    Leihstellen-Mitarbeiter/-Manager

    Bestellungen-Mitarbeiter 

    Sie können eine Bestellung für ein Exemplar erstellen, üblicherweise im Namen eines Benutzers oder Mitarbeiters.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Eine Bestellung erstellen
    Abgelaufene bereitgestellte Exemplare Benutzung > Bestandsbestellungen > Abgelaufene bereitgestellte Exemplare Physisches Exemplar Bestellungen-Mitarbeiter
    Nachdem ein von einem Benutzer bestelltes Exemplar aus dem Regal abgeholt wurde, wird es zur Bereitstellung an die Leihstelle geschickt. Wenn das Ablaufdatum eines Exemplars erreicht wird, wird das Exemplar als abgelaufen aufgelistet. Wenn es nicht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt abgeholt wurde, sollte es von der Bereitstellung entfernt und an seinen permanenten Standort zurückgegeben werden.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Die Bestellung auf eine spätere Uhrzeit oder Datum erweitern
    • Das Exemplar zum Wiedereinstellen markieren
    • Das Exemplar zum Versenden an die Leihstelle markieren
    • Das Exemplar zum Versenden an eine andere Bibliothek markieren
    • Die nächste Bestellung in der Warteliste aktivieren, die auf dieses Exemplar wartet
    Abgelaufene bereitgestellte Exemplare
    Exemplare in Bearbeitung
    Benutzung > Bestandsbestellungen > "In Bearbeitung"-Exemplare verwalten
    oder
    Erwerbungen > Nach-Eingangsbearbeitung > Exemplare der Eingangsabteilung
    Erwerbung: Technische Services
    Binding:
    Digitalisierung
    Physisches Exemplar
    Empfangender Mitarbeiter
    Empfangender Mitarbeiter, eingeschränkt
    Bearbeitungsauftrags-Mitarbeiter (Digitalisierung)
    Nach dem Erhalt von physischem Material kann es notwendig sein, Arbeiten am Material vorzunehmen, bevor es für die Bibliothek zugänglich gemacht werden kann. Zusätzlich kann es ein Bearbeitungsauftrag erfordern, dass Sie Arbeit am Material vornehmen, bevor andere Bestellungen für das Material erfolgen können. Auf dieser Seite verarbeiten Sie neues Material oder Bearbeitungsaufträge.
    Diese Seite erscheint in einer Digitalisierungsabteilung anders als in anderen Abteilungen (wie etwa in einer technischen Service-Abteilung für Erwerbungen).
    In einer Digitalisierungsabteilung können Sie auf dieser Seite:
    • Die Bestellung stornieren
    • Anzeigen, dass die Bestellung unter Verwendung eines elektronischen Exemplars erfüllt wird, anstelle eines physischen Exemplars, oder umgekehrt
    • Das digitalisierte Exemplar an die Bestellung anhängen
    • Das Exemplar via E-Mail an den (die) Besteller liefern
    • Das digitalisierte Exemplar speichern
    Ein einer anderen Abteilung können Sie auf dieser Seite:
    • Anzeigen, dass die Bearbeitung in eine neue Stufe verschoben wurde oder abgeschlossen ist
    • Die Informationen eines physischen Exemplars bearbeiten
    • Die Bestellung auf eine spätere Uhrzeit oder Datum erweitern
    • Einen Schein mit Informationen zum Exemplar ausdrucken
    • Die Informationen des Exemplars in RFID schreiben
    • Den Eingang des Exemplars widerrufen (in einer Eingangsabteilung)
    Nach-Eingangsbearbeitung
    Vorgemerkte Ressourcen abholen Benutzung > Bestandsbestellungen > Aus dem Regal nehmen Physisches Exemplar Bestellungen-Mitarbeiter
    Physische Exemplare werden von einem Regal im Lager abgeholt (von den allgemeinen Regalen der Bibliothek). Wenn von einem Benutzer bestellt, wird das Exemplar zur Bereitstellung transferiert.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Einen Bestellschein für das Exemplar drucken, bevor Sie nach dem Exemplar suchen
    • Die Bestellung stornieren oder sie von einem anderen Standort abholen
    • Die Bestellung auf eine spätere Uhrzeit oder Datum erweitern
    • Das Exemplar als fehlend kennzeichnen
    • Die Bestellung in eine passive Fernleihbestellung umwandeln
    Abholung aus dem Regal
    Überwachung der Bestandsbestellungen Benutzung > Bestandsbestellungen > Bestellungen und Exemplarprozesse überwachen
    Diese Seite erscheint auch, wenn Sie im festen Suchfeld mit Bestellung als Suchart bestellen. Siehe Suchen in Alma.
    Binding:
    Buchung
    Digitalisierung
    Allgemeine Bereitstellung
    verschieben
    Physisches Exemplar
    Versenden
    Wiederherstellen
    Transfer zum Wiedereinstellen
    Benutzungsservice-Mitarbeiter
    Benutzungsservice-Manager
    Bestellungen-Mitarbeiter
    Die meisten Arbeitsablauf-Bestellungen erscheinen auf dieser allgemeinen Informationsseite.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Die Historie der Bestellung ansehen
    • Die Bestellung stornieren
    • Die Bestellung auf eine spätere Uhrzeit oder Datum erweitern
    • Das Exemplar als fehlend kennzeichnen
    • Einen Bestellschein für das Exemplar drucken, bevor Sie nach dem Exemplar suchen
    • Die Bestellung in eine passive Fernleihbestellung umwandeln
    Überwachung der Bestandsbestellungen
    Passive Fernleihbestellungen Benutzung > Bestandsbestellungen > Passive Fernleihbestellungen Passive Fernleihe
    Benutzungsservice-Mitarbeiter
    Benutzungsservice-Manager
    Benutzer können Ressourcen in anderen Institutionen lokalisieren und anfordern, dass diese an ihre lokale Institution geliefert werden. Dies erstellt eine passive Fernleihbestellung bei der lokalen Institution und eine aktive Fernleihbestellung bei der Partnerinstitution.
    Physische Exemplare werden von der lokalen Institution empfangen, vom Benutzer abgeholt und zurückgegeben und (üblicherweise) an die Partnerinstitution zurückgegeben. Elektronische Exemplare können digital oder physisch von der Partnerinstitution geliefert werden.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Eine neue passive Fernleihbestellung hinzufügen
    • Eine Bestellung ansehen, bearbeiten, kopieren, stornieren oder ablehnen
    • Den Benutzer nach weiteren Informationen fragen
    • Die Informationen des physischen Exemplars bearbeiten
    • Die Rota neu berechnen (siehe Fernleihpartner und Rota)
    • Die Bestellung an die Partnerinstitution senden
    • Eine Bestellung als von der Partnerinstitution zurückgerufen, empfangen, vom Benutzer zurückgegeben oder abgeschlossen markieren (die Bestellung verschieben)
    • Eine Bestellung verlängern oder eine Verlängerung für eine Bestellung beantragen
    Passive Fernleihbestellungen
    Aktive Fernleihbestellungen - Aufgabenliste Benutzung > Fernleihe > Aktive Fernleihbestellungen Aktive Fernleihe
    Benutzungsservice-Mitarbeiter
    Benutzungsservice-Manager
    Benutzer anderer Institutionen können Ressourcen in Ihrer Institution lokalisieren und anfordern, dass diese an die andere (Partner-)Institution geliefert werden. Dies erstellt eine passive Fernleihbestellung bei der Partnerinstitution und eine aktive Fernleihbestellung bei Ihrer Institution.
    Physische Exemplare werden aus dem Magazin geholt und an die Partnerinstitution gesendet und danach von der Partnerinstitution zurück erhalten und (üblicherweise) in das Magazin zurückgestellt. Elektronische Exemplare können digital oder physisch versendet werden.
    Auf dieser Seite können Sie:
    • Eine neue aktive Fernleihbestellung hinzufügen
    • Eine Bestellung ansehen, bearbeiten, kopieren, stornieren oder ablehnen
    • Das Exemplar lokalisieren und einen Schein dafür drucken
    • Die Bestellung erfüllen, physisch oder digital
    • Das Fälligkeitsdatum für die Bestellung verlängern
    • Mit der passiven Fernleihe-Institution kommunizieren
    Aktive Fernleihbestellungen

    Die Bestell-Warteliste

    Wenn mehrere Bestellungen für dasselbe Exemplar gemacht werden, werden die Bestellungen in einer Warteliste gereiht. Die Liste der Bestellungen kann auf der Seite Bestellung - Queue angesehen werden (Benutzung > Bestandsbestellungen > Bestellungen und Exemplarprozesse überwachen; klicken Sie auf den Wert Platz in Warteliste für eines der Exemplare).
    In der Übersichtsbox finden Sie den Titel, aktuellen Standort, Signatur und die Maximalanzahl der Bestellungen, die für das Exemplar aktiv sein können (die im Allgemeinen gleich groß mit der Anzahl der Buchexemplare ist).
    Für jede Bestellung werden die folgenden Informationen angezeigt:
    • Bestelltyp
    • Zielort - Der Standort, an dem das Exemplar als Ergebnis der Bestellung erwartet wird
    • Aktuelle Aktivität - Der aktuelle Arbeitsablauf-Schritt
    • Priorität - Die Priorität der Bestellung. Siehe Priorität der Bestellung.
    • Strichcode
    • Materialart
    • Bestelldatum - Für abgeschlossene Bestellungen wird das Bestelldatum das Datum anzeigen, an dem die Bestellung abgeschlossen oder storniert wurde. 
    • Interessiert bis - Ein Ablaufdatum für diese Bestellung
    • Besteller
    • Beschreibung
    • Besteller-Gruppe - Die Benutzergruppe des Bestellers
    • Aktivieren - Diese Bestellung an die Spitze der Warteliste verschieben. Diese Option erscheint nur, wenn ein Exemplar nicht in Ausleihe ist. Die Auswahl dieser Option setzt die Priorität der anderen Bestellungen in der Warteschlange außer Kraft und verschiebt die Bestellung an den Anfang der Warteschlange und macht sie aktiv (siehe Priorität der Bestellung unten). Diese Option ist nicht verfügbar, wenn das Exemplar in Transfer ist.
    • Bearbeiten – Die Bestellinformationen bearbeiten. Diese Option ermöglicht auch die Änderung der Priorität der Bestellung.
    Für Titel-Bestellungen erscheinen nur Bestellungen mit dem bevorzugten Titel in der Bestell-Warteliste.

    Priorität der Bestellung

    Die Priorität für jedes Exemplar in der Warteliste legt fest, welche Bestellung in der Warteliste aktiv ist. Standardmäßig haben Bibliotheksbestellungen, wie z. B. Verschiebungsanfragen und Arbeitsauftragsanfragen, Vorrang vor Benutzerbestellungen, und Benutzerbestellungen werden in der Reihenfolge ausgeführt, in der sie erstellt wurden. Die Prioritätseinstellung wirkt sich nur auf Bestellungen aus, bevor ihre Arbeitsablauf-Verarbeitung begonnen hat. Ihre einmal begonnene Bearbeitung wird auch dann nicht unterbrochen, wenn höher priorisierte Bestellungen hinzukommen.
    Die Standardbehandlung der Priorität der Bestellung kann geändert werden, indem die Benutzungsrichtlinie für die Priorität der Bestellung bearbeitet wird, wodurch die Prioritäten für eine Gruppe geändert werden können. Für Details zu dieser Richtlinie siehe Konfiguration von Benutzungsrichtlinien.

    Ändern der Prioritäten einzelner Bestellungen

    Um die Prioritäten einzelner Bestellungen zu ändern, müssen Sie eine der folgenden Rollen innehaben, und die Berechtigung zum Priorisieren von Bestellungen muss für diese Rolle aktiviert sein.

     

    • Bestellungen-Mitarbeiter
    • Benutzungsservice-Mitarbeiter
    • Benutzungsservice-Manager
    • Leihstellen-Manager
    • Leihstellen-Mitarbeiter
    • Leihstellen-Mitarbeiter - eingeschränkt

     

    Wenn die Berechtigung zum Priorisieren von Bestellungen nicht wie erforderlich für eine Rolle aktiviert ist, wenden Sie sich an den Ex Libris-Support, um sie zu aktivieren.

    Die Bestell-Warteliste für eine bestimmte Ressource kann auch geändert werden, indem die Prioritäten einzelner Bestellungen in der Warteschlange erhöht oder verringert werden. Dies kann durch Bearbeiten des Felds Manuelle Priorität der Bestellung erfolgen. Manuell festgelegte Prioritäten setzen Prioritäten außer Kraft, die automatisch durch die Benutzungsrichtlinie „Priorität der Bestellung“ und die Nutzungsbedingungen festgelegt werden. Der Bestelltyp (Benutzerbestellung physisches Exemplar, Bearbeitungsauftrag usw.) und die Ebene der Bestellung (Titel, Exemplar usw.) schränken die manuelle Einstellung der Prioritäten nicht ein. Wenn zwei Bestellungen die gleiche Priorität haben, erhält die früher erstellte den Vorrang. 
    • Wenn Sie nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, wird das Feld Manuelle Priorität immer noch für jede Bestellung angezeigt, ist aber inaktiv, und die Prioritäten werden gemäß der Benutzungsrichtlinie Priorität der Bestellung in den Nutzungsbedingungen, die Richtlinien für Benutzer definieren (siehe Physische Benutzung) eingestellt.
    • Informationen darüber, von wem und wann die Priorisierung von Bestellungen in einer Warteschlange geändert wurde, entweder durch die Auswahl von Aktivieren für eine Bestellung oder durch manuelle Änderung der Priorität, werden in Alma nicht erfasst.
    Für das Feld Manuelle Priorität können folgende Prioritätswerte ausgewählt werden:
    • Zuerst (Prioritätsstufe 1)
    • Priorisieren (Prioritätsstufe 2)
    • Höchstes (Prioritätsstufe 3)
    • Hoch (Prioritätsstufe 4)
    • Mittel (Prioritätsstufe 5)
    • Niedrig (Prioritätsstufe 6)
    • Niedrigstes (Prioritätsstufe 7)
    • Zuletzt (Prioritätsstufe 8)

    Die Werte sind in der Reihenfolge ihrer Priorität von der höchsten zur niedrigsten, d. h. Erste ist die höchste Priorität und Letzte die niedrigste. Wenn beispielsweise eine vorhandene Bestellung mit der Priorität Priorisieren vorhanden ist und die Priorität einer anderen Bestellung in Zuerst geändert wird, hat die Bestellung mit der Priorität Zuerst Vorrang. (Diese Werte sind nicht genau dieselben wie die in den Nutzungsbedingungen verwendeten - siehe Priorität von Bestellungen unter Hinzufügen von Benutzungsrichtlinien.) Beachten Sie, dass die Verwendung der Aktion Aktivieren aimmer dazu führt, dass diese Bestellung an den Anfang der Warteschlange verschoben und aktiv wird, unabhängig davon, welche Priorität der Bestellung derzeit für die anderen Bestellungen in der Warteschlange festgelegt ist. 

    Sehen Sie sich das Video Reihenfolge der Bestell-Warteliste eines Titels ändern an (1:20 Minuten).

    Fernleihe-Partner und Rotas

    Ein Partner ist eine andere Institution als Ihre eigene, die bereit ist, eine Fernleihbestellung zu erfüllen oder die Sie darum bittet, eine Fernleihbestellung zu erfüllen. Eine Rota ist eine Liste von Partnern, die angefragt werden, um zu sehen, ob sie eine bestimmte passive Fernleihbestellung erfüllen können. Eine Rota kann gereiht sein, wobei die Partner in einer bestimmten Reihenfolge angefragt werden, oder zufällig. Sie können mehrere Rotas haben, die jeweils von einer Rota-Vorlage definiert werden.
    Wenn Sie eine passive Fernleihbestellung erstellen, können Sie dieser manuell einen oder mehrere Partner zuordnen, entweder direkt und/oder unter Verwendung einer oder mehrerer Rotas. Eine Rota wird automatisch zugeordnet, wenn sie mit einer Regel für Rota-Zuordnung übereinstimmt.
    Um Partner zu konfigurieren, siehe Fernleihpartner. Um Rota-Vorlagen zu konfigurieren, siehe Rota-Vorlagen konfigurieren. Um Rota-Zuordnungsregeln zu konfigurieren, siehe Konfiguration von Rota-Zuordnungsregeln.

    Fernleihbestellungen mit mehreren Exemplaren

    Fernleihbestellungen können durch ein oder mehrere Exemplare durchgeführt werden. Wenn mehrere Exemplare für eine Bestellung versandt wurden, werden mehrere Einzelposten in den folgenden Bereichen angezeigt:
    Zusätzlich weist die Fernleihe-Aufgabenliste auf das Vorhandensein von mehreren Exemplaren mit dem Link Mehrere Barcodes hin (siehe auch Eingang oder Versand mehrerer Exemplare für eine einzelne Bestellung).
    Im Gegensatz dazu wird von der Bestellliste unter Mein Konto in Primo nur eine Einzelposten pro Bestellung anzeigt. Dies liegt daran, dass Primo nur die Fernleihbestellung anzeigt, unabhängig davon, wie viele Exemplare zur Ausführung der Bestellung ausgeliefert werden, während Alma dem Benutzer alle Elemente zeigt, die sich im Regal oder im Transit befinden.

    Bestellprozesse

    Alma bietet unterschiedliche Prozesse, die verwendet werden können, um Bestellungen in Mengen zu verwalten. Manuelle Prozesse können verwendet werden, um Bestellung an physischen Exemplaren oder Titeln zu erstellen oder zu löschen. Siehe die relevante Seite oder den entsprechenden Eintrag für Details und Konfigurationsinformationen zu angesetzten Prozessen.

    Manuell

    Planmäßig

    • Was this article helpful?